Sicher, es gibt sie, die große Wut über Fehlentscheidungen, der immense Frust über Fehlschläge, die tiefe Enttäuschung über Fehlverhalten der letzten Jahre und nicht erreichte Ziele. In der Basis und bei deren Vertretern. Resultierend daraus: Wechsel zur AfD, zu Bündnis 90/Die Grünen, zur Linken, etc. Und doch: Wir PIRATEN im Norden sagen: Es geht weiter! Es braucht uns als Gegenpol zur herkömmlichen Politikmaschinerie. Kann aus vergangenen Schlammschlachten die Lehre akzeptiert werden, dass diese uns nicht weiterbringen? Es ist nicht die Zeit für Vorwürfe und Bedauern, es ist an der Zeit konkret mitzuwirken. Weiterlesen

Am vergangenen Samstag sind wir mit 58 Piraten aus ganz Schleswig-Holstein zusammengekommen, um gemeinsam unsere Kandidaten für die Landtagswahl 2017 zu wählen. Das Ergebnis nach einem langen Tag: Wir treten in allen 35 Wahlkreisen an und haben 17 Listenkandidaten aufgestellt. An der Spitze der Liste steht mit Dr. Patrick Breyer ein langjähriger Pirat, der sich wie kein anderer einen Namen bei unseren Kernthemen Transparenz, Datenschutz und Bürgerbeteiligung gemacht hat. Friederike Mey, Wolfgang Dudda, Toni Köppen und Andreas Halle runden unser Spitzenteam ab. Weiterlesen

Gibt es uns Piraten noch? JA, uns gibt es noch! Wir sind die Partei, die den technologischen und gesellschaftlichen Wandel der kommenden Jahren erkannt hat und dafür Lösungen anbietet. Wir haben keine Angst vor der Zukunft, wir wollen sie gestalten. Wir dürfen aus Angst vor Veränderungen diese nicht einfach ablehnen, denn sie werden sich langfristig nicht aufhalten lassen. Wir müssen uns ihnen stellen! Weiterlesen

Für den 16. und 17. Juli hatte der Landesvorstand zum Landesparteitag nach Neumünster geladen. Ziel war es die Entwürfe der unterschiedlichen Arbeitsgruppen für unser Wahlprogramm zu diskutieren und zu beschließen. Bereits am Ende des ersten Tages konnte der Parteitag geschlossen werden, da alle Anträge behandelt wurden. Heraus kam am Ende unser vorläufiges Wahlprogramm für die Landtagswahl 2017. Weiterlesen

Turbulente Wochen liegen hinter und vor uns. Die Briten haben mehrheitlich den BREXIT beschlossen, also den Austritt aus Europa. Die bereits angeschlagene Wertegemeinschaft Europa gerät damit weiter ins Wanken, aber wir PIRATEN bekennen uns auch weiterhin zur EU und ihren Zielen. Gute Ideen sind auch dann noch gut, wenn sie schlecht umgesetzt wurden. Es gilt die Fehler der bisherigen Politik endlich zu korrigieren, um die EU demokratischer, transparenter und bürgernäher zu gestalten. Nur so können wir die Bürger von den positiven Seiten Europas überzeugen. Weiterlesen