Tag Kreis Steinburg

Piraten nominieren ihre Landtagskandidaten: Die Piraten haben auf ihrem Landesparteitag am vergangenen Wochenende in Kiel Dr. Tom-Michael Voigt für den Wahlkreis Steinburg-Ost und Alexander Milosavljević für den Wahlkreis Steinburg-West nominiert. Bei den Abstimmungen wurde Alexander Milosavljević mit 96.3 Prozent der Stimmen und Dr. Tom-Michael Voigt mit 90.7 Prozent der Stimmen gewählt. Weiterlesen

So nicht, Herr Minister Meyer! 30 Millionen Euro pro Jahr mehr an Regionaliserungsmitteln für den öffentlichen Nahverkehr stehen dem Land Schleswig-Holstein ab jetzt zur Verfügung, so verkündet es Verkehrsminister Meyer freudig und spricht von einem „großen Qualitätssprung“. Weiterlesen

Die Piratenpartei im Kreis Steinburg wünscht allen Bürgerinnen und Bürger ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch in das neue Jahr. Wir bedanken uns bei allen für das aufmerksame Interesse an unserer Partei und unseren Zielen und hoffen auch im neuen Jahr auf Ihre Unterstützung. Weiterlesen

Die Bewertung der Ergebnisse zur Kommunalwahl fällt für die Piratenpartei im Kreis Steinburg differenziert aus. Während wir in der Stadt Glückstadt aus dem Stand 8.29%(siehe Bericht in der Norddeutschen Rundschau vom 27.05.2013 - "Grüne und Piraten jetzt mit dabei") erreicht haben und somit zwei Stadtvertreter stellen können, ist das Ergebnis im Kreis mit 2.71%(siehe Bericht in der Norddeutschen Rundschau vom 27.05.2013 - "Kreistag schrumpft - und wird bunter") eher ernüchternd. Weiterlesen

Nach Informationen der Piraten will die schleswig-holsteinische Verkehrsservicegesellschaft (LVS) im Herbst 2013 ein vergünstigtes Jobticket für Pendler einführen. Der Verkehrsexperte der Piraten im Landtag Patrick Breyer begrüßt den Schritt: „Gerade für Pendler in der Metropolregion Hamburg ist es überfällig, dass die hohen Fahrkartenpreise auf ein attraktiveres Maß gesenkt werden. Letztlich wollen wir Piraten in Schleswig-Holstein einen gänzlich fahrscheinlosen Nahverkehr testen, um das Verkehrsangebot auch in Zeiten einer älter werdenden Gesellschaft ausbauen zu können.“ Weiterlesen