Anfang August 2014 war in den Medien Kritik an der Schweinehaltung insbesondere bei der EDEKA-Marke „Gutfleisch“ ruchbar geworden. Von Tierschutz-Aktivisten heimlich gefilmt liegt teils schwer erträgliches Filmmaterial vor, das auf fünf Höfen in Schleswig-Holstein entstanden sein soll. Weiterlesen

Zwei Jahre nach der letzten Landtagswahl 2012 stellt MdL Patrick Breyer zusammen, was die sechs Abgeordneten der Piratenpartei im Schleswig-Holsteinischen Landtag bereits konkret erreichen konnten.

Landesparteitag 2014.1, Zusammenfassung Tag 2: Mit kleiner Verzögerung nimmt der Landesparteitag am Sonntag, den 13. Juli, um 11:05 Uhr seine Arbeit wieder auf ... Weiterlesen

Kiel, im Januar 2014 SPD, Grüne und SSW haben in der gestrigen Sitzung des Umweltausschusses das von den PIRATEN beantragte Fracking-Moratorium für Schleswig-Holstein abgelehnt. Die Abgeordneten Angelika Beer und Patrick Breyer von der Piratenpartei kritisieren die Entscheidung scharf: „Die Landesregierung in Schleswig-Holstein präsentiert sich in der Öffentlichkeit als Fracking-Gegner, deckt in Wahrheit aber die bürgerfeindliche, intransparente und industrienahe Genehmigungspraxis des nieders...
Weiterlesen

Bei der Demo „WIR haben es satt“, wird auch TAFTA thematisiert. Warum unterstützen wir Piraten den Protest? Über TAFTA – oder TTIP, wie es neuerdings genannt wird, weil der Name TAFTA offenbar schon zu viel negatives Image in der Öffentlichkeit aufgesammelt hat – haben wir wenig gesicherte Informationen, da die Verhandlungen hinter verschlossenen Türen geführt werden. Sehr wahrscheinlich ist aber, dass man auf viele Punkte, die man sich bei ACTA schon gewünscht hat, nicht verzichten wird. In de...
Weiterlesen

Offene Diskussionen statt Hinterzimmerrunden Moin Kreis Pinneberg! Im Mai wurde mit den Piraten eine neue Partei in den Kreistag gewählt. Als Vorsitzender der gemeinsamen Fraktion mit der Linken darf ich Ihnen nun hier einen Ausblick auf unsere Erwartungen für das Jahr 2014 geben. Es geht uns nicht schlecht in der Metropolregion Hamburg, unsere Städte und Gemeinden sind begehrte Wohnorte und freie Gewerbeflächen sind knapper als in vielen anderen Kreisen. Dadurch verändern aber viele ...
Weiterlesen

Mit Spannung haben die Bürgerinitiativen auf eine eindeutige Aussage zum Thema Fracking im Koalitionsvertrag der CDU/CSU und SPD gehofft. Was können wir also aus diesem Schriftstück entnehmen? Eine Analyse von Gabriele Kögler Wortlaut in Koalitionsvertrag zum  Fracking :
Nach den vorliegenden Untersuchungen zur Umweltrelevanz ist der Einsatz der Fracking-Technologie bei der unkonventionellen Erdgasgewinnung – insbesondere bei der Schiefergasförderung – eine Technologie mit erheblichem Risi...
Weiterlesen

Vorratsdatenspeicherung und Geheimdienst-Spionage: PIRATEN-Chef Thorsten Wirth sagt großer Koalition den Kampf an Der neue Bundesvorsitzende der Piratenpartei Deutschland, Thorsten Wirth, fordert von der zukünftigen Regierung von CDU/CSU und SPD eine Kehrtwende bei Bürgerüberwachungsthemen wie Vorratsdatenspeicherung und Bestandsdatenauskunft. Konsequente politische Schritte seien nötig, um die Geheimdienste aller Länder in die Schranken zu weisen. Die Nachricht, dass die NSA fast fünf Millia...
Weiterlesen

Kiel, 4. Dezember 2013 Angelika Beer, migrationspolitische Sprecherin der Piratenfraktion im Schleswig-Holsteinischen Landtag, fordert den Landesinnenminister Andreas Breitner anlässlich der heute in Osnabrück beginnenden Innenministerkonferenz (IMK) auf, sich entschieden für eine verstärkte Aufnahme von Kriegsflüchtlingen aus Syrien stark zu machen sowie für die Dauer des Winters einen Stopp von Abschiebungen auf den Balkan zu erreichen. "Neben dem zweifellos zentralen und medienwirksamen The...
Weiterlesen

Kiel, 4. Dezember 2013 Mit Spannung haben die PIRATEN den Bericht des Innenministers Andreas Breitner in der heutigen Sitzung des Innen- und Rechtsausschusses zu seinem Vorratsdaten­-Amoklauf erwartet. Dr. Patrick Breyer, Abgeordneter im Schleswig-Holsteinischen Landtag, führt dazu aus: "Der Innenminister hat unsere kritischen Fragen[¹] zur behaupteten Notwendig­keit einer verdachtslosen Vorratsspeicherung sämtlicher Verbindungsdaten nicht be­antwortet. Und Ministerpräsident Albig sieht tatenl...
Weiterlesen

Weitere Informationen

Zukünftige Termine

Nov
1
Mi
19:00 Piratentreff „Stammtisch Kreis P...
Piratentreff „Stammtisch Kreis P...
Nov 1 um 19:00 – 22:00
Der Piratentreff „Stammtisch Kreis Pinneberg” trifft sich  jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat ab 19:00 Uhr. Gäste sind jederzeit willkommen und ausdrücklich erwünscht. Wikiseite des Piratentreffs: http://wiki.piratenpartei.de/SH:Piratentreff_Pinneberg
Nov
15
Mi
19:00 Piratentreff „Stammtisch Kreis P...
Piratentreff „Stammtisch Kreis P...
Nov 15 um 19:00 – 22:00
Der Piratentreff „Stammtisch Kreis Pinneberg” trifft sich  jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat ab 19:00 Uhr. Gäste sind jederzeit willkommen und ausdrücklich erwünscht. Wikiseite des Piratentreffs: http://wiki.piratenpartei.de/SH:Piratentreff_Pinneberg
Dez
6
Mi
19:00 Piratentreff „Stammtisch Kreis P...
Piratentreff „Stammtisch Kreis P...
Dez 6 um 19:00 – 22:00
Der Piratentreff „Stammtisch Kreis Pinneberg” trifft sich  jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat ab 19:00 Uhr. Gäste sind jederzeit willkommen und ausdrücklich erwünscht. Wikiseite des Piratentreffs: http://wiki.piratenpartei.de/SH:Piratentreff_Pinneberg
Dez
20
Mi
19:00 Piratentreff „Stammtisch Kreis P...
Piratentreff „Stammtisch Kreis P...
Dez 20 um 19:00 – 22:00
Der Piratentreff „Stammtisch Kreis Pinneberg” trifft sich  jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat ab 19:00 Uhr. Gäste sind jederzeit willkommen und ausdrücklich erwünscht. Wikiseite des Piratentreffs: http://wiki.piratenpartei.de/SH:Piratentreff_Pinneberg
Jan
3
Mi
19:00 Piratentreff „Stammtisch Kreis P...
Piratentreff „Stammtisch Kreis P...
Jan 3 um 19:00 – 22:00
Der Piratentreff „Stammtisch Kreis Pinneberg” trifft sich  jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat ab 19:00 Uhr. Gäste sind jederzeit willkommen und ausdrücklich erwünscht. Wikiseite des Piratentreffs: http://wiki.piratenpartei.de/SH:Piratentreff_Pinneberg