Archiv1300

Berichte zur Bundestagswahl 2013

Was wir noch zu sagen haben…

Was wir noch zu sagen haben…

Es gehört Überzeugung und viel Vertrauen dazu, trotz schlechter Umfragen und holpriger Vergangenheit für eine Partei zu stimmen, die vertritt, was einem wichtig ist. Wir wissen das zu schätzen und werden deshalb alles daran setzen, uns zukünftig besser aufzustellen – ohne dabei zu vergessen, warum wir das alles überhaupt machen und warum wir Piraten geworden sind.

Deine Stimme zählt. Geh wählen!

Am Sonntag fällt die Entscheidung, wer in Deutschland für die nächsten vier Jahre die politische Richtung vorgibt: Ein neuer Bundestag wird gewählt. Eine Demokratie lebt vom Mitmachen. Wir rufen deshalb alle Wahlberechtigten auf – insbesondere auch diejenigen, die sich bisher noch nicht entschieden haben –

Ankunft der syrischen Bürgerkriegsflüchtlinge in Schleswig-Holstein

Die Piratenpartei begrüßt die Absicht der Landesregierung, eine Zusammenführung syrischer Familien zu ermöglichen, die in Deutschland Asyl beantragt haben, bzw. erhalten werden. Allerdings fehlt noch die Zustimmung des zuständigen Bundesinnenministers, Hans Peter Friedrich. 

Übersicht unserer Mandate in Kommunalvertretungen auf kommunalpiraten.de

Die Piratenpartei Deutschland hält zur Zeit 161 kommunale Mandate in 8 Bundesländern, die bei Wahlen gewonnen wurden. Diese werden von 151 Mandatsträgern ausgeübt, von denen manche mehrere Mandate gleichzeitig innehaben.

Gemeinsamer Wahlaufruf von SPD, Bündnis 90/Die Grünen, Piratenpartei, Die Linke und SSW

Schleswig-Holstein ist ein weltoffenes Land. Toleranz und Mitmenschlichkeit werden hier tagtäglich gelebt. In unserer Verfassung verpflichten wir uns, Minderheiten zu schützen und zu fördern.

Positive Erwähnung unseres Wahlprogramms in der lokalen Presse

Am heutigen Freitag erschien in der Zeitschrift Armes Deutschland folgender Artikel über die Piratenpartei:

Kanzlerkandidaten ohne jede Leidenschaft

Das TV-Duell zwischen Peer Steinbrück und Angela Merkel kommentiert Bernd Schlömer, Vorsitzender der Piratenpartei Deutschland: »Für echte Veränderung in der Politik braucht es die Piratenpartei.

Sommer der Freiheit – unser Wahlblog

„Sommer der Freiheit“ – unter diesem Motto gehen die Piraten mit einem Wahlblog für die heiße Phase des Wahlkampfs online. Freiheit bedeutet für uns Piraten nicht nur, frei von Überwachung zu sein,

Der offizielle Piratenpartei Wahlwerbespot zur #BTW2013

Auf einer Pressekonferenz hat die Piratenpartei Deutschland heute ihre Wahlwerbespots für TV und Hörfunk vorgestellt. Mit der Darstellung ihrer Inhalte im TV Spot sprechen die PIRATEN insbesondere junge und unkonventionelle Wählergruppen an. Der Radio-Spot steht unter dem Motto “ Wähle einfach wie Du bist! “ und stellt damit dem Gedanken der persönlichen Freiheit in den Vordergrund. 

Unsere Wahlplakate zur Bundestagswahl 2013

Vorstellung der Wahlplakate der PIRATEN zur Bundestagswahl 2013

PIRATEN vereinfachen mit Wahlprogramm in Leichter Sprache den Zugang zu Politik

Die Piratenpartei Deutschland stellt ihr Wahlprogramm für die Bundestagswahl 2013 jetzt auch in Leichter Sprachezur Verfügung. Damit möchte die Partei auch Menschen mit Lern- oder Leseschwierigkeiten sowie Leseanfängern die Möglichkeit geben, sich über die politischen Ziele der PIRATEN zu informieren.

Überwachungsskandal: PIRATEN fordern in Offenem Brief Aufklärung von Merkel

Es ist die achte Woche der Serie von Enthüllungen um die Überwachungsmaßnahmen der amerikanischen und angelsächsischen Geheimdienste vergangen. Die Bundesregierung ist dennoch bisher weitestgehend Antworten schuldig geblieben,

Innenminister Friedrich verabschiedet sich in Washington vom deutschen Grundgesetz

Zu den ersten Verlautbarungen von Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich aus Washington[1] über die Gesprächsergebnisse zumUS-Überwachungsskandal nimmt Volker Berkhout, Bundestagskandidat der Piratenpartei Deutschland aus Hessen, wie folgt Stellung:

Wahlkampfauftakt in Berlin

Wir haben für Sie einige Beiträge und Links zu Wahlkampfauftakt der PIRATEN zusammengestellt