PIRATEN unterstützen Frau Roeder

Kam, stellte sich vor, beantwortete Fragen und hinterließ einen versierten und ideenreichen Eindruck.

Die Rede ist von der Bürgermeisterkandidatin der SPD, Frau Elke Christina Roeder. Diese kam auf Einladung der Fraktion zur Fraktionssitzung der Rathausfraktion BfB/Piraten am 17.11.2014 ins Kiek In.

Allen Anwesenden war bewusst, dass es sich um eine Kennenlernveranstaltung handelte, die einen ersten Eindruck vermitteln und Gelegenheit geben sollte, Fragen direkt an die Kandidatin stellen zu können.

Frau Roeder ging auf ihre Ausbildung als Bankkauffrau und ihr Jurastudium ein, erwähnte ihre Auslandsaufenthalte und auch ihre Tätigkeit beim Versorger RWE. Angesprochen auf ihre bisherige 8 jährige Tätigkeit als Bürgermeisterin der 20.000 Einwohnerstadt Bad Pyrmont erwähnte sie unter anderem die dortige Auszeichnung für die beste Verwaltung in Niedersachsen.

Den Eindruck, dass die Landes-SPD unter Ralf Stegner an ihrer Auswahl beteiligt war, konnte durch Frau Roeder und den ebenfalls anwesenden Herrn Uwe Döring glaubhaft widerlegt werden. Es ist kein großes Geheimnis, dass weder der BfB noch die Piraten mit der Amtsführung von OB Dr. Tauras zufrieden sind. Und genau in diese Richtung zielten die gestellten Fragen ab.

Die wichtigsten Punkte, die angesprochen wurden und wie wir Frau Roeder verstanden haben:

  • Bürgerbeteiligung – Frau Roeder outete sich als „Fan“ von Bürgerbeteiligung
  • Arbeitsplätze – hier legt Sie Wert auf die Schaffung von sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplätzen
  • Demografischer Wandel – die Wertschätzung der älteren Bevölkerung und deren Beteiligung sind unter anderem auch im Ehrenamt aufgrund des demografischen Wandels notwendig
  • Stadtentwicklung – Sie regte mehr autonomen Entscheidungsspielraum der Stadtteilbeiräte an, um so auch mehr lokale Bürgerbeteiligung zu erreichen.
  • Verwaltung – ihr Hauptaugenmerk liegt auf der Optimierung von Arbeitsstrukturen, um die individuellen Fähigkeiten Einzelner besser zu nutzen, mit dem Ziel so das Arbeitsklima zu verbessern. Hierdurch ist auch eine Reduzierung des Krankenstands zu erwarten.
  • Verkehr – Neumünster braucht ein Verkehrsgesamtkonzept, das den Umbau von einer Durchgangsstadt endlich abschließt.
  • Tourismus – als ehemalige Bürgermeisterin eines Kurortes kann Neumünster hier von ihrer bisherigen Erfahrung nur profitieren. Ausbaupotenzial ist in unserer Stadt vorhanden.
  • Privatisierung – Frau Roeder hat sich klar gegen die Privatisierung städtischer Unternehmen, und damit gegen den Verkauf von „Tafelsilber“, ausgesprochen.
  • Politisch – Frau Roeder setzt auf frühzeitige Information und Einbindung aller. Politik, Verwaltung und Bürger.

Der Eindruck den Frau Roeder hinterließ, war durchweg positiv und verspricht, dass sie in Neumünster viel bewegen kann und will.

Mit Frau Roeder werden die Bürger dieser Stadt bei der im nächsten Jahr stattfindenden OB Wahl nicht vor die Wahl „Pest oder Cholera“ gestellt, sondern haben eine echte Alternative zum bisherigen Amtsinhaber.

Das im Anschluss eingeholte Meinungsbild der Anwesenden, bestätigte mit überwältigender Mehrheit, die einhellige Meinung, die Kandidatur von Frau Roeder zu unterstützen. Im Detail sprachen sich alle Ratsmitglieder und auch alle anwesenden Piraten für die Unterstützung von Frau Roeder aus.

Es bleibt zu hoffen, dass sich ein fairer Wahlkampf entwickelt, indem sich der gewonnene positive Eindruck der Kandidatin auch bei der Bevölkerung durchsetzen wird. Neumünster hat viel Potenzial für Veränderungen, gerade im Bereich Bürgerbeteiligung.

Es könnte gelingen, Neumünster als die grünste Stadt im Norden, auch zur einer der attraktivsten Städte werden zu lassen. Das dieses realistisch machbar ist, verstand Frau Roeder durchaus glaubhaft zu vermitteln.

Unser Fazit: Wir empfehlen allen Parteimitgliedern der PIRATENPARTEI und all unseren Wählern bei der nächsten OB-Wahl Frau Elke Christina Roeder zu wählen.


Weitere Informationen

Nebelhorn Piratenradio

Nächste Termine

Okt
25
Mi
19:00 NMS: PiratenTreff Neumünster
NMS: PiratenTreff Neumünster
Okt 25 um 19:00 – 21:00
Jeden 2ten Mittwoch, haben Sie als Bürger die Möglichkeit uns PIRATEN in Neumünster auf unserem öffentlichen Treffen im Dortmunder zu besuchen. Ob sie nun Fragen haben oder einfach nur neugierig sind, Sie sind uns herzlich willkommen.
Nov
8
Mi
19:00 NMS: PiratenTreff Neumünster
NMS: PiratenTreff Neumünster
Nov 8 um 19:00 – 21:00
Jeden 2ten Mittwoch, haben Sie als Bürger die Möglichkeit uns PIRATEN in Neumünster auf unserem öffentlichen Treffen im Dortmunder zu besuchen. Ob sie nun Fragen haben oder einfach nur neugierig sind, Sie sind uns herzlich willkommen.
Nov
22
Mi
19:00 NMS: PiratenTreff Neumünster
NMS: PiratenTreff Neumünster
Nov 22 um 19:00 – 21:00
Jeden 2ten Mittwoch, haben Sie als Bürger die Möglichkeit uns PIRATEN in Neumünster auf unserem öffentlichen Treffen im Dortmunder zu besuchen. Ob sie nun Fragen haben oder einfach nur neugierig sind, Sie sind uns herzlich willkommen.
Dez
6
Mi
19:00 NMS: PiratenTreff Neumünster
NMS: PiratenTreff Neumünster
Dez 6 um 19:00 – 21:00
Jeden 2ten Mittwoch, haben Sie als Bürger die Möglichkeit uns PIRATEN in Neumünster auf unserem öffentlichen Treffen im Dortmunder zu besuchen. Ob sie nun Fragen haben oder einfach nur neugierig sind, Sie sind uns herzlich willkommen.
Dez
20
Mi
19:00 NMS: PiratenTreff Neumünster
NMS: PiratenTreff Neumünster
Dez 20 um 19:00 – 21:00
Jeden 2ten Mittwoch, haben Sie als Bürger die Möglichkeit uns PIRATEN in Neumünster auf unserem öffentlichen Treffen im Dortmunder zu besuchen. Ob sie nun Fragen haben oder einfach nur neugierig sind, Sie sind uns herzlich willkommen.