Piratenfraktion: Für breite Beteiligung bei Zukunft des MFG 5-Geländes

Zum Gesprächsangebot des Maritimen Forums Kiel (MFK) an alle Ratsfraktionen in der Sitzung des Wirtschaftsausschusses am 26.03.2014 über die Zukunft des MFG 5-Geländes in Holtenau und Friedrichsort erklärt der wirtschaftspolitischer Sprecher der Ratsfraktion PIRATEN und bürgerliches Ausschussmitglied Michael Kröger:

„Wir begrüßen, dass das Maritime Forum Kiel (MFK) seine Leitgedanken zur Entwicklung der maritimen Wirtschaft im entsprechenden Fachausschuss vorgestellt und sein Gesprächsangebot u.a. über die Zukunft des MFG 5-Geländes in Holtenau und Friedrichsort an alle Ratsfraktionen gerichtet hat. Dieses nehmen wir gern an.

Die 80 ha große Fläche ist äußerst reizvoll für verschiedene Arten von Nutzungen mit maritimem Schwerpunkt und sollte mit Sachverstand unter einem breiten Themenspektrum diskutiert werden.

Deshalb wollen die Piraten die umfangreichen Leitgedanken des MFK um die frühzeitige Einbindung der Bürger vor konkreten Projektentwicklungen ergänzen und befinden sich damit auf einer Linie mit den drei Kandidaten für das Amt des Oberbürgermeisters.

Wir stehen für das rechtzeitige Einbinden der Bürger z.B. durch Informationsveranstaltungen wie auch das Einbeziehen der Wirtschaft in die öffentliche Debatte. Als ein fester Bestandteil bei der Planung von Großprojekten (wie z.B. der Entwicklung des MFG 5-Geländes) sind sie unverzichtbar, um derartige Unternehmungen erfolgreich durchführen zu können.“


Weitere Informationen

Zukünftige Termine

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Neueste Kommentare