Zu der Forderung der AfD-Vorsitzenden Frauke Petry nach Schusswaffengebrauch gegen Flüchtlinge äußert sich Wolfgang Dudda, Vorsitzender der Piratenpartei Schleswig-Holstein, wie folgt: "Seit dem Wochenende steht die widerliche Aussage der AfD-Vorsitzenden Frauke Petry im Raum, dass deutsche Polizisten auf Flüchtlinge schießen sollen können. Einmal mehr zeigt die AfD damit ihr furchtbares wahres Gesicht. Damit die deutsche Öffentlichkeit weiß, wie weit die AfD außerhalb unserer Rechtsordnung steht, muss dieser Anstiftung zum unberechtigten Schusswaffengebrauch durch Polizeivollzugsbeamte des B...
Weiterlesen


Auf dem Landesparteitag 2016.1 in Neumünster wählten die Piraten Schleswig-Holstein den Kieler Landtagsabgeordneten Wolfgang Dudda mit 80,43% der Stimmen zu ihrem Vorsitzenden. Dudda erklärte: "Die ...
Weiterlesen

Im Vorfeld des morgigen Prozesses um Strandgebühren an der Nordsee fordert die Piratenpartei Schleswig-Holstein die Landesregierung zur Abschaffung von Gebühren für die Nutzung der Strände des Landes ...
Weiterlesen


Zu der Forderung nach der Abschaffung der Anonymität im Netz durch den schleswig-holsteinischen Landesvorsitzenden der SPD Ralf Stegner, äußert sich die politische Geschäftsführerin der Piratenpartei ...
Weiterlesen

Das Jahr 2015 neigt sich dem Ende, und auch dieses Jahr war wieder eines voller Höhen und Tiefen für uns Piraten. Viele politische Ereignisse und Entscheidungen haben deutlich gemacht, dass es uns in ...
Weiterlesen


Der Vorsitzende der Piratenpartei Schleswig-Holstein Christian Thiessen begrüßt die Entscheidung der Hamburger gegen eine deutsche Olympiabewerbung: "Hamburgs Votum ist ein Befreiungsschlag auch für ...
Weiterlesen

Bei der heutigen Stichwahl zum Bürgermeister erreichte der Kandidat der Piraten, Dr. Siegfried Hansen, 48%. Er unterlag damit der Mitbewerberin Manja Biel (CDU) die 52% der Stimmen erhielt. Wir gra...
Weiterlesen


Tief erschüttert schauen wir nach Paris, und unser Mitgefühl gilt den Toten und Verletzten. Wir sind in Gedanken bei ihren Familien, den Menschen in Paris und Frankreich und wünschen den Betroffenen ...
Weiterlesen