Hanna Poddig in der Geschäftsstelle

Wir freuen uns, die Umweltaktivistin Hanna Poddig bei uns begrüßen zu dürfen.

Sie wird am 03.10.2020 um 18.00 Uhr in unserer Geschäftsstelle Wasbeker Straße 73-75 in 24534 Neumünster zu Gast sein.

Hier berichtet sie, wie die Umweltaktivitäten ihr Leben bestimmen; wie man sich fühlt, wenn man sich vor einem Castor an die Schienen kettet oder drei Meter über dem Boden mit dem Klettergeschirr von Masten, Brücken oder Fabriken hängt. Das alles, und noch viel mehr, erfahrt ihr während des Vortrages oder danach im persönlichen Gespräch.

Sie wird auch zwei Bücher vorstellen. Diese sind:
Klimakämpfe „Wir sind die fucking Zukunft“. Sie berichtet darin über Klimakämpfe aus erster Hand – und authentisch. Es geht bei ihr um Anti-AKW, Zucker im Tank, Klima-Camps und Hambacher Forst. Sie übt (solidarische) und zum Teil berechtigte Kritik an Bewegungen wie Fridays for Future oder Extinction Rebellion.

Und das bald erscheinende Buch:
Kleine Geschichte der Umweltbewegung  „Von Radieschen und Revolutionen“. Es  handelt über die Geschichte der Umweltbewegung in Deutschland, der exemplarische Blicke über den Tellerrand hinaus auch in andere Regionen der Welt wirft.

Dies sind nur zwei der Bücher aus der Feder von Hanna Poddig, die es auch vor Ort zu kaufen gibt.