Rücktritt des Jugendvertreters

Mit Bedauern erreichte den Landesvorstand heute eine E-Mail des Jugendvertreters im Landesvorstand, Dennis Boysen, in der er die sofortige Niederlegung seines Amtes bekannt gab.  Dazu erklärt er: „Dieser Schritt hat persönliche Gründe, mein Privatleben lässt sich aktuell nicht mit dem Amt in Einklang bringen.“  Wir danken Dennis für seine bisherige Arbeit im Landesvorstand und wünschen alles Gute.

Damit ist laut Satzung der Posten des Jugendvertreters vakant und wird bis zur regulären Vorstandswahl im Juli nicht neu besetzt werden. 

Der Vorstand