Kommunalwahlkampf 2013

Der Kommunalwahlkampf steht schon vor der Tür und klopft an. Es wird Zeit ihn herein zu lassen. Hier ein Überblick über die wichtigsten Themen:

Material und Budget

Jedem Kreis / jeder kreisfreien Stadt steht ein Wahlkampfbudget von 1.500€ zur Verfügung. Dieses Budget soll für Plakate, Flyer, Veranstaltungen, etc. dienen. Darüber hinaus wird es zu bestimmten Aktionen vom Landesverband zusätzliches Material geben, welches sich nicht auf euer Budget auswirken wird. Dazu zählen:

Fracking

Bestandsdatenauskunft

Landesweiter Kaperbrief zum Thema Kommunalwahl

Für diesen Kaperbrief müsst ihr möglichst bis Sonntag, den 07.04. eine E-Mail an Torsten Krahn (torsten.krahn@piratenpartei-sh.de) schreiben mit (beispielsweise) folgendem Inhalt (insgesamt ca. 2.500 Zeichen):

  • Warum tretet Ihr an?
  • Was sind die wichtigsten Themen in Eurer Gegend?
  • Wie lauten die wichtigsten Punkte Eures Programms?
  • Was Euch sonst wichtig erscheint.

Die Texte müssen nicht ausgefeilt sein, wichtig sind die Inhalte, aus denen das Team Presse etwas machen kann. Die Anpassung an das Format, Formulierung, Lektorat und so weiter wird übernommen.

Des Weiteren gibt es die Möglichkeit vorhandene Infostand-Kits auf Nachfrage auszubessern und Equipment für Veranstaltungen auszuleihen.

 

Plakate und Flyer

Frank Walle bietet an, Plakate und Flyer mit Landtagswahlkampf-CI zu erstellen, wenn ihr ihm Motive, Slogans und Texte liefert. Dazu müsst ihr ihm nur eine E-Mail an frank.walle@piratenpartei-sh.de schreiben. Dabei handelt es sich um herkömmliche Papierplakate, die auf entsprechende Träger aufgeklebt werden müssen. Diese Plakate können zusätzlich zu den altbekannten Landtagswahlplakaten aufgehängt werden. Teile der alten Plakate stehen auch als Träger für die Neuen zur Verfügung. Für die Abholung und Vorbereitung der Plakate in Neumünster stehen euch am Samstag, den 06.04. ab 12 Uhr die Türen offen.

 

Inhalt

Es steht die Idee im Raum, folgenden offenen Brief zeitgleich im gesamten Land zu veröffentlichen: Erstwählerbrief zur informationellen Selbstbestimmung – https://sh-kommunal.piratenpad.de/16  Details dazu werden im Laufe der nächsten Wochen auf den lokalen Listen bekannt gegeben.

Zusätzlich gibt es einen offenen Brief aus dem Kreis Segeberg, der die Aktion „Jung & Wählerisch“ der landeszentrale für politische Bildung promotet: offener Brief an Schulen zur Aktion „Jung & Wählerisch“ – http://landesportal.piratenpartei-sh.de/kreis-segeberg/2013/02/offener-brief-zum-projekt-jung-und-waehlerisch/ Dieser Brief darf gerne auch in anderen Kreisen und Gemeinden an Schulen verschickt werden!

Weitere Anregungen gibt es in folgendem Pad: https://sh-kommunal.piratenpad.de/19

 

Bei weiteren Fragen könnt ihr euch gerne mit einer E-Mail an arne.wulf@piratenpartei-sh.de wenden.