Jahresrückblick 2011

Dieses Jahr war für uns PIRATEN sehr spannend. Ich möchte ein paar Besonderheiten dieses Jahres einmal zusammenfassen und im Nachhinein beleuchten…

  • Dieses Jahr haben wir  fünf (!) Parteitage abgehalten. Zwei davon beschäftigten sich mehrheitlich mit den Wahlen eines neuen Vorstands bzw. der Direkt- und Listenkandidaten. Im Rahmen dieser Versammlungen haben wir einiges an programmatischer Arbeit für die Landtagswahl erledigt. So ist unser derzeitiges Programm schon ca. 60 Seiten stark. An vielen Stellen fehlt allerdings immer noch einiges, weswegen gleich am 15.01.2012 ein weiterer Landesparteitag stattfinden wird. Bitte schaut euch noch einmal das bisherige Wahlprogramm an und überlegt was noch sinnvoll ergänzt werden könnte. Anträge können in unserer Antragsfabrik gestellt werden. Bitte beachtet die Einreichungsfristen.
  • Die neue Homepage wurde auf den Weg gebracht. Das neue Design als Kleid, eine inhaltliche Aufarbeitung und eine technische Aktualisierung (Migration auf ein aktuelles Joomla und einen Server der Bundes-IT) waren hierbei zu bewältigen. Mein Dank geht an dieser Stelle an Kalzifer, Silbär und Landpirat, die mich in der Umsetzung tragend unterstützt haben.
  • Wir haben eine Landesgeschäftsstelle in Kiel aufgebaut. Die offizielle Eröffnung ist am 5. Januar 2012. Die  LGSt wird uns als Wahlkampfzentrum im Zuge der Landtagswahlen sicher von großem Nutzen sein. Nur mit der Hilfe vieler Freiwilliger konnten wir diese Möglichkeit schaffen – dafür ein dickes Dankeschön!
  • Die Vorbereitungen für den Wahlkampf laufen auf Hochtouren. Im Rahmen des neuen Teamkonzeptes haben die Teams ihre  Arbeit aufgenommen und erarbeiten nun notwendige Punkte zur Wahlkampfstrategie und Vorbereitung. Hier möchte ich das Team Koordination noch einmal hervorheben, dass die Aufgabe hat To-do-Listen zu koordinieren, Anfragen zu kanalisieren und Aufgaben zu delegieren. Ihr wollt mit anpacken, habt eine Idee oder einen Vorschlag zur Verbesserung? Schickt dem Team eine Mail: koordination [ätt] piratenpartei-sh.de
  • Ein Projekttool wurde eingeführt um die aufkommende Arbeit besser zu koordinieren und zu dokumentieren. Wir erhoffen uns so eine bessere und komplettere Arbeitsgrundlage für Aufgaben zu schaffen und diese auch für kommende Vorstände, Teams und Aufgaben so zu dokumentieren, dass nicht bei jedem Anlauf alles von Anfang laufen muss und man vor unserer Arbeit in Zukunft profitieren kann.
  •  Die Kommunikation verbessert sich langsam aber stetig. Ich selbst bin mit dem Anspruch angetreten den PIRATEN in Schleswig-Holstein einen besseren Überblick über die Arbeiten im Landesverband und vom Vorstand zu geben. Ich bin an dieser Stelle noch nicht so weit, wie ich es gerne wäre aber langsam etablieren sich verlässlichere Kanäle als bisher. Mit dem Newsletter und dem Vorstandsblog haben wir begonnen unsere Arbeit zueinander besser zu kommunizieren. Ich werde auch weiterhin versuchen dies zu verbessern. Bitte meldet euch auch zukünftig bei uns wenn euch etwas auffällt! Hier gibt es noch viel zu tun, ich bleibe aber am Ball!
  • Die Pressearbeit wurde, begünstigt und notwendig  durch die Wahl in Berlin, deutlich verbessert. Im Moment halten wir in unserem Presseverteiler weit über 200 Kontakte vor, viele Journalisten im Land wissen an wen sich zu wenden ist, haben schon mit uns gesprochen oder halten stetigen Kontakt zu uns. Das Presseteam besteht aus einem Pool an Leuten, die sich immer besser aufeinander einschießen und organisieren. Wir haben zu mehreren Themen sehr gute Artikel in der Presse platzieren können und mit einigen Themen darauf aufmerksam gemacht, dass mit uns zu rechnen ist! Auch hier suchen wir immer Leute, die mit anpacken, zu tun gibt es genug.

Als Resümee kann man sagen, dass schon einiges auf den Weg gebracht wurde, dieser aber noch 1. Sehr steinig und 2. sehr lang ist. Durch die Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus haben wir gesehen was möglich sein könnte und haben einen großen Schub nach vorne bekommen.

So langsam wird vieles zeitkritisch, weshalb ich noch einmal dazu aufrufe, mit anzupacken und mitzuhelfen, die Vorbereitungen für den Wahlkampf abzuschließen. Kurz nach dem Parteitag brauchen wir Hilfe im Erstellen der Themenflyer, der Wahlkampfstandbaukästen, die Kandidaten müssen schnellstmöglich ihre Unterschriften zusammen bekommen und wir müssen zu Themen im Wahlprogramm Präsenz zeigen und Kompetenz in den Raum werfen.

Kurzum: Es ist noch sehr viel zu tun und dies ist nur zu schaffen wenn Du mit anpackst!

Zuletzt wünsche ich euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr. 2012 haben wir Großes vor!

Patrick