Kategorie wählen

Auswahl vorgegebener Kategorien via Mausklick.Einige ganz wichtige „Klicks“ müssen bei der Auswahl der Termin-Kategorie getätigt werden. Kategorien bieten nämlich später erste Selektionsmöglichkeiten, um aus einer größeren Menge von Terminen nur die gewünschten herauszufiltern. Auf der Übersichtsseite für die Termine im Frontend befinden sich oben rechts die Buttons „Kategorien“ und „Schlagworte“. Wenn man auf sie klickt, öffnet sich jeweils ein Dropdown-Menü mit vorgegebenen Auswahlmöglichkeiten. Die beiden Screenshots, die ich hier rechts verlinke, machen die Möglichkeiten deutlich.

Auswahl vorgegebener Schlagworte via Mausklick.Dabei ist die Liste bei den Schlagworten deutlich länger. Das macht deutlich, dass man sorgfältig mit der Auswahl der Schlagworte umgehen sollte. Im Gegensatz zu Kategorien kann man bei der Eingabe hier selbständig neue Schlagworte generieren. Viel bringt hier eindeutig weniger! Auf jeden Fall sollte man als Schlagwort seinen eigenen Namen eingeben, damit man später darüber seine eigenen Termine auch anstandslos wiederfinden kann. Aber natürlich sind auch andere Schlagworte durchaus sinnvoll, wie man in dem Beispiel-Screenshot links erkennen kann.

Wo nun wähle ich die für „meinen“ Termin passende Kategorie aus? Und wo gebe ich die nötigen Schlagworte ein?

Hier werden die gewünschten Kategorien angehakt.Na klar, wo anders als bei der Eingabe von Terminen – im Editor. Wenn der Bildschirm breit genug ist, um rechts neben dem Textfeld noch eine zweite Spalte anzuzeigen, dann findet man dort einen Kasten mit der Überschrift „Event Categories“ (siehe Abbildung rechts – bei schmalen Bildschirmen findet man die entsprechenden Kästen ganz unten). Hier werden Häkchen gesetzt, gerne auch für mehrere Kategorien gleichzeitig. Ohne Adminrechte kann man allerdings selbst keine neuen Kategorien hinzufügen. Dies erledigt aber auf Wunsch blitzschnell der „Terminpirat“. Eine Mail an michael.mette@piratenpartei-sh.de reicht. Wenn die gewünschte Kategorie einigermaßen plausibel ist, wird sie sofort eingerichtet.

Hier werden die gewünschten Tags (Stichworte) eingegeben.Und schließlich die „Tags“, eingedeutscht „Stich- oder Schlagworte“: Sie werden in einem weitern Kästchen in der rechten Spalte mit der Überschrift „Event Tags“ eingegeben. Dabei ist der Editor so schlau, dass er schon nach den ersten paar Buchstaben die Eingabe mit den bereits vorhandenen Tags abgleicht und übereinstimmende Stichworte vorgibt. Diese müssen dann nur noch angewählt und durch einen Klick auf den Button „Hinzu“ bestätigt werden. Später erscheinen diese Stichworte in der Dropdown-Liste auf der Frontseite, wenn man den Button „Schlagworte“ anklickt. Im Gegensatz zu Termin-Kategorien können Tags vom Eingebenden selbst neu angelegt werden.