Infrastruktur für FTTx schnelles Internet

Antrag an den Bau- und Planungsausschuss:
Anfrage Kosten für Infrastruktur für FTTx – Beratung im Bau- und Planungsausschuss
Datum: 29.01.2014 | Abgestimmt am xx.xx.xxxx | Ergebnis: offen
Logo der Piratenpartei Sylt
Christian Thiessen Hans-Böckler-Str. 9 25980 Sylt

 

Gemeinde Sylt
Bauamt – Tiefbau –
Bau- und Planungsausschuss
Andreas-Nielsen-Str. 1
25980 Sylt

 

Piratenpartei Deutschland
Landesverband Schleswig-Holstein
Christian Thiessen
Gemeindevertreter
in der Gemeinde Sylt
Hans-Böckler-Str. 9
25980 Sylt

Anfrage Kosten für Infrastruktur für FTTx (C/H/B)
Beratung im Bau- und Planungsausschuss

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
Nach aktuellen Zeitungsberichten plant die Firma Global Connect die Verlegung eines Glasfaserkabels nach Sylt. Ziel ist dabei auch die Versorgung von Privatkunden. Das geschieht heute über FTTH/B (fiber-to-the-home/building). In diesem Fall legt man Glasfaserleitungen bis zu den Häusern. Die Deutsche Telekom plant in Zukunft den Ausbau von „Vectoring“, dabei müssen die Kabelverzweiger durch FTTC (fiber-to-the-curb) mit Glasfaserleitungen versorgt werden. In beiden Fällen müssen neue Kabel verlegt werden und die Straßen oder Gehwege aufgerissen werden.
Der Bau- und Planungsausschuss möge darüber beraten ob die Gemeinde dafür Infrastruktur (Leerrohre) vorsorglich mit verlegt.
Dazu einige Fragen:

  • Welche Kosten entstehen ungefähr für die Verlegung von Leerrohren (Standard „dreifach D 50“) [1], wenn diese bei geplanten Arbeiten zusätzlich mit verlegt werden.
  • Hat die Gemeinde die Möglichkeit durch Satzung oder Ergänzung von B-Plänen Anbieter zu verpflichten bereits vorhandene Rohre zu verwenden.
  • Gibt es die Möglichkeit solch ein Projekt mit der EVS abzustimmen
  • Hat die Gemeinde, als Mehrheitseigentümer der EVS, die Möglichkeit das auch bei dortigen Arbeiten ggf. zu veranlassen.
  • Gibt es eine Möglichkeit der gemeinsamen Abrechnung, sowohl beim Bau als auch bei der Vermarktung, von Gemeinde und EVS.

 Ziel wäre es, zu prüfen ob sich durch die vorsorgliche Verlegung von Leerrohre die Arbeiten an den Straßen minimieren lassen und ob solch ein Vorhaben für die Gemeinde kostenneutral zu gestalten ist.

[1] der Standard „dreifach D 50“ ist gemäß den Anforderungen der EU anbieter- und nutzerneutral
Global Connect:
http://www.globalconnect.de/
http://www.shz.de/lokales/sylter-rundschau/bahn-bremst-schnelles-internet-aus-id5561601.html

Deutsch Telekom AG:
http://www.telekom.com/startseite
http://www.telekom.com/medien/produkte-fuer-privatkunden/208148

Mit freundlichen Grüßen
Christian Thiessen


 

Download:

Anfrage Kosten für Infrastruktur für FTTx


Schreibe einen Kommentar

Weitere Informationen

Zukünftige Termine

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Falls nicht anders angegeben ist gilt:

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer Creative Commons Namensnennung 3.0 Deutschland Lizenz.

Pressemitteilungen

Wenn Sie unser Pressemitteilungen erhalten möchten können Sie sich hier anmelden und ihre Themen wählen:
Sie bekommen eine Mail von uns, die Sie bitte bestätigen müssen. Wir möchten ja niemanden ohne seine Zustimmung Mails senden.