Archiv vom Jahr: 2014

Die Gemeinde Sylt soll mit der Änderung des Wohnraumförderungsgesetzes die Mietenstufe mit der 5 bekommen. Das geht aus der Antwort des MIB (Ministerium für Inneres und Bundesangelegenheiten) auf die kleine Anfrage der PIRATEN hervor. Ein Schritt in die richtige Richtung aber leider am Ziel vorbei. Dazu Christian Thiessen, Gemeindevertreter (Fraktion Insulaner-Piraten) und Landesvorsitzender der Piratenpartei: „Dieser Schritt ist lange überfällig. Ich fordere die Bundesregierung aber auf...
Weiterlesen

 

Bürgermeisterkandidatin Gabriele Pauli kritisiert den Klinik-Milliardär Bernhard Große Broermann, Besitzer der Asklepios-Kette mit 106 Krankenhäusern, darunter auch die Nordseeklinik auf Sylt: "Es ist eine seltsame Nachricht für die Sylter, dass Asklepios die Geburtstation auf Sylt aus finanziellen Gründen aufgibt, aber der Unternehmer Broermann andererseits genug Geld hat, um das Hamburger Luxushotel Atlantic zu kaufen. Für die Kaufsumme - es soll ein zweistelliger Millionenbetrag sein - hä...
Weiterlesen

 

Wohnungsbau alleine reicht nicht! Minister Breitner feiert die Party, bevor der Kuchen fertig ist. Die Initiative des Landes Schleswig-Holstein "Bezahlbares Wohnen" ist gut und richtig. Jetzt aber schon von einem Erfolg zu sprechen ist zu früh, denn noch ist keine einzige dieser Wohnungen fertig gestellt. Ob allein der Bau von neuen Wohnungen erfolgreich sein kann, wird sich zeigen. Nach dem GRIPS-Gutachten müssen auf Sylt 2800 Wohnungen gebaut werden - nur um den Status Quo zu erhalten. Ni...
Weiterlesen

 

Am vergangenen Montag besuchten Patrick Breyer und Angelika Beer gemeinsam mit zwei Mitarbeitern der Fraktion die Insel Sylt, um ihren Gesetzesentwurf zur Sicherung von Dauerwohnraum der Lokalpresse vorzustellen. Der Gesetzesentwurf hat zum Ziel, die Zweckentfremdung von Dauerwohnraum für gewerbliche Zwecke zu verbieten und soll der Gemeinde damit ein wichtiges Werkzeug zum Schutz des bestehenden Wohnungsangebotes zur Verfügung stellen. Weiterlesen
 

Christian Thiessen, bekannt als Sylter Gemeindevertreter der Piratenpartei, ist jetzt ihr neuer Vorsitzender im Landesverband Schleswig-Holstein. Auf dem Landesparteitag in Henstedt-Ulzburg wurde er am vergangenen Wochenende von gut siebzig Piraten mit 81,54 Prozent der abgegebenen Stimmen gewählt. Weiterlesen
 

Auf der Gemeindevertretersitzung am vergangenen Sonntag hat die Gemeinde eine Satzung über die Benutzung der Asylbewerberunterkünfte verabschiedet. Diese bindet an zwei Stellen die Hausordnung für Asylbewerberunterkünfte der Gemeinde Sylt ein. Eine solche Einbindung ist an sich schon problematisch: „Diese Hausordnung kann jederzeit und ohne Absprache mit den Gemeindevertretern vom Ordnungsamt geändert werden.“, erklärt dazu Pirat und Gemeindevertreter Christian Thiessen, „Durch die Einbindung de...
Weiterlesen

 

Großdemonstration zur Gesundheitsministerkonferenz Zur Konferenz der Gesundheitsminister am 26. Juni findet ab 11 Uhr eine Großdemonstration auf dem Hamburger Rathausmarkt statt. Familien und Hebammen signalisieren: Die berufspolitischen Probleme der Hebammen in Deutschland sind immer noch ungelöst. Da sich wegen erneuten Anstiegs der Haftpflichtversicherung auf über 5.000 Euro immer mehr Hebammen aus der Geburtshilfe zurückziehen, klaffen bereits akute Versorgungslücken, so etwa auf Sylt, ...
Weiterlesen

 

Christian Thiessen von der Piratenpartei gab heute bekannt, er könne sich durchaus vorstellen, im Sylter Gemeinderat eine Fraktion mit dem Namen „Insulaner/Piraten“ zu gründen. Fraktionsmitglied und -vorsitzender würde Hicham Lemssiah, der gestern nach parteiinternen Streitigkeiten die Inselliste zukunft.sylt gemeinsam mit neun weiteren Mitgliedern verlassen hatte. „Wenn ein Kapitän nicht auf seine Mannschaft hört, läuft er am Ende trotz guter Brise auf Riff.“, erklärt Thiessen seine Sicht ...
Weiterlesen

 

Der stellvertretende Vorsitzende der Piratenpartei Schleswig-Holstein, Oliver Sippel, hat eine öffentliche Petition an den Schleswig-Holsteinischen Landtag mit der Forderung eingereicht, die Krankenversorgung auf Sylt zurück in die öffentliche Hand zu bringen. Die Petition des Sylter Piraten fordert nicht nur, den Versorgungsauftrag einem öffentlichen Träger (Klinikum Nordfriesland gGmbH) zu übergeben, sondern auch, dass ein Konzept für eine Geburtsstation in der Nordseeklinik geschaffen wir...
Weiterlesen

 

Vergangene Woche erhielt Patrick Breyer, Mitglied der Fraktion der PIRATEN im Schleswig-Holsteinischen Landtag, eine Antwort auf seine kleine Anfrage bezüglich der Wohnraumproblematik auf Sylt. Diese bezog sich insbesondere auf die Wohnraumsituation der im Dienst des Landes stehenden Angestellten und Beamten. "Das Land hat für seine Mitarbeiter eine eigene Fürsorgepflicht, die es einzuhalten hat.", berichtet Christian Thiessen, Pirat im Sylter Gemeinderat, dazu, "Mit der Anfrage an die Landesreg...
Weiterlesen

 
← Ältere Einträge

Weitere Informationen

Zukünftige Termine

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Falls nicht anders angegeben ist gilt:

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer Creative Commons Namensnennung 3.0 Deutschland Lizenz.

Pressemitteilungen

Wenn Sie unser Pressemitteilungen erhalten möchten können Sie sich hier anmelden und ihre Themen wählen:
Sie bekommen eine Mail von uns, die Sie bitte bestätigen müssen. Wir möchten ja niemanden ohne seine Zustimmung Mails senden.