Monatsbericht Juni 2013

  • 30.06.2113
    Ortsbesichtigung in Rantum zur Vorbereitung auf die nächste Sitzung des Bau- und Planungsausschusses.
  • 28.06.2013
    Besuch bei der Einwohnerversammlung in Wenningstedt. Unseren Nachbar zuhören. Eigentlich eine gute Idee als erstes nach der Wahl erst eine Einwohnerversammlung zu machen.
  • 27.06.2013
    Ältestenrat
    Fototermin
    Sitzung der Gemeindevertretung
  • 26.06.2013
    Solidaritäts-Fußball mit Asylbewerbern auf Sylt. Ganz toll das so viele Menschen dem Aufruf gefolgt sind. Sylter Rundschau: Bericht
  • 25.06.2013
    Abstimmungsgespräche
  • 24.06.2013
    Ortsbesichtigung in Keitum, Munkmarscher Chaussee. Mit Anwohnern gesprochen. Es gibt Unmut darüber das zu wenig Kurzzeit-Parkmöglichkeiten vorhanden sind. Dadurch werden die Bankette beschädigt die gerade neu gemacht wurde.
  • 23.06.2013
    Gespräche mit MdL Dr. Patrk Breyer über den Vorstoß der Piratenfraktion im Landtag SH zum Zweckentfremdungsverbot für Wohnraum. Problem aufgezeigt und um die Arbeit an einer umfassenden Änderung der Gesetzgebung gebeten. Das Ziel muss sein das die Gemeinden wieder in die Lage versetzt werden zu gestalten.
  • 20.06.2013
    Abstimmungen zur konstituierende Sitzung der Gemeindevertretung
  • 17.06.2013
    Brief von Bürgern erhalten. Thema Straßenausbau in Keitum. Muss mir noch mal Informationen besorgen. Welche Gesetzte sind maßgeblich. Was ist in Schleswig-Holstein üblich und welchen Handlungsspielraum hat die Gemeinde überhaupt.
    Sehe ein Problem und eine Aufgabe. Was ist mit Verkehr der zwar die Straße zum Ziel hat aber von übergeordneter Bedeutung ist, also Verkehr zu Geschäften der Versorgung, Bahnhof, Post, Lebensmittel u.s.w.? Sind die Nachbarstraßen u.U  „besser dran“ als die Zielstraße? Hier sollte zwischen Individualverkehr und übergeordneten Verkehr unterschieden werden und nicht nach Ziel. GGF. Aufgabe für die Landtagsfraktion.
    Aufgabe für mich: Die in der Gemeinde Sylt gelten Festlegungen sollten, nach der Aktualisierung, verbindliche veröffentlicht werden. (Abstimmung zwischen Verwaltung un Gemeindevertretung) Wir Piraten sollten das dann auch noch visualisieren.
  • 15+16.06.2013
    Ich versuchen diese Wochenende mal die verschiedenen Beteiligungen der Gemeinde zu verstehen.  Einige Vorbereitende Arbeiten. Briefpapier und Vorlagen für die Webseite erstellen. Transparente Arbeit von Anfang an. Informationen müssen für die Bürger leicht zu finden sein. Versuchen noch jemanden zu finden der meine Vorlagen auf Bareierfreiheit testen und mir Feedback geben kann.
  • 12+13 06.2013
    Terminfindung. Berechnungen noch vor der Konstituierende Gemeindevertretersitzung. Die Bereitschaft zur Flexibilität ist sehr unterschiedlich
  • 13.06.2013
    In Husum. Abstimmungen zur Arbeit der Piratenpartei im Kreistag Nordfriesland.
  • 10.06.2013
    Interview mit der Sylter Rundschau. Artikel vom 11.06.2013 Sylter Pirat bleibt Einzelkämpfer
    6. Sitzung des Bau- und Planungsausschusses (der zu ende gehenden Wahlperiode) Teilnahme als Bürger
  • 09.06.2010
    Treffen der Kommunalpiraten der Piratenpartei Schleswig-Holstein in Neumünster
  • 08.06.2013
    Schulung zum Thema „Rechte und Pflichten von Mitgliedern der Gemeindevertretungen“
    die Schulung war sehr lehrreich > Dank an die Verwaltung für die Organisation
  • 07.06.2013
    Gespräche mit der Verwaltung zum SR Artikel 05.06.2013. Die aktuelle Situation ist m.E. keine Aufgabe der Politik. Die Kritik der Bürger ist aber z.T verständlich.
    To Do: Vorschläge zur Änderung Ausbaubeitragssatzung. Satzungen und Anlagen müssen für den Bürger klar verständlich sein.
  • 06.06.2013
    Protokolle und Satzung zum SR Artikel vom 05.06.2013 bekommen. Aussagen in der Zeitung stimmen nicht ganz.

Schreibe einen Kommentar

Weitere Informationen

Zukünftige Termine

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Falls nicht anders angegeben ist gilt:

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer Creative Commons Namensnennung 3.0 Deutschland Lizenz.

Pressemitteilungen

Wenn Sie unser Pressemitteilungen erhalten möchten können Sie sich hier anmelden und ihre Themen wählen:
Sie bekommen eine Mail von uns, die Sie bitte bestätigen müssen. Wir möchten ja niemanden ohne seine Zustimmung Mails senden.