Ostern auf Sylt

Schon zum dreizehnten Mal fand am vergangenen Ostersamstag in der Paulstraße in Westerland, veranstaltet durch zahlreiche Sylter Unternehmen, die Suche nach dem Goldenen Ei statt.

Wie jedes Jahr wurde die Straße für den Verkehr gesperrt und unmengen an Schokoladeneiern versteckt. Zusätzlich gab es 30 goldene Eier zu finden, die man gegen tolle Preise eintauschen konnte.

Pünktlich um 15 Uhr gab es für die Kinder zwischen 3 und 12 Jahren dann den Startschuss zur Eiersuche. Wie immer gab es einen Getränkestand vor der Wunderbar.

Neu war der Bratwurststand, der von den Sylter Piraten organisiert wurde. Die Einnahmen aus dem Getränke- und Bratwurstverkauf spenden die Wunderbar und die Piratenpartei einer Sylter Schule, um Schülern aus sozial schwachen Familien davon Lehrmaterial zu finanzieren.

Für die Sachspenden bedanken sich die Sylter Piraten herzlich bei Lidl, Famila, Gehlsen, C.G. Christiansen und bei den anonymen Spendern.

Foto: Oliver Sippel


Schreibe einen Kommentar

Weitere Informationen

Zukünftige Termine

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Falls nicht anders angegeben ist gilt:

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer Creative Commons Namensnennung 3.0 Deutschland Lizenz.

Pressemitteilungen

Wenn Sie unser Pressemitteilungen erhalten möchten können Sie sich hier anmelden und ihre Themen wählen:
Sie bekommen eine Mail von uns, die Sie bitte bestätigen müssen. Wir möchten ja niemanden ohne seine Zustimmung Mails senden.