Protokolle

Hier befindet sich eine Übersicht aller Protokolle unserer Piratentreffs.

Die hier zu findenden Protokolle sind keine offiziellen Aussagen der Piraten Stormarn! Sie werden von einem Freiwilligen verfasst und nicht von allen Anwesenden geprüft. Weder geben sie einen genauen Wortlaut wieder, noch die Meinung aller Anwesenden. Sie dienen dazu grob über die besprochenen Themen und die aufgekommenen Standpunkte zu berichten.

Protokolle aus den Jahren vor 2013 befinden sich in unserem Wiki:

Protokolle des Stammtisches Reinfeld

Protokolle des Piratentreffs Bad Oldesloe

Protokolle des Piratentreffs Ahrensburg

Protokolle des kreisweiten Online-Piratentreffs Stormarn


 

Protokoll des Piratentreffs Stormarn vom 18.11.2013

Ort: Neuland Moderation: Arne Protokoll: Arne Teilnehmer: 4 Personen   Tagesordnung 1. Bestandsaufnahme im Kreis Aktive Mitglieder: Stormarn-Nord: 2 Stormarn-Mitte: 1 (1 Interessierter) Stormarn-Süd: 3 (1 Interessierter) Arne schreibt eine Inventarliste für den Kreis Interesse an Kommunalpolitik in Reinbek und Ahrensburg besteht Die Landespolitik soll stärker in den Kreis getragen werden 2. Planung der nächsten Schritte eine Antragsvorlage zum Thema Datenschutz wird von Dustin erstellt Dustin plant ab Anfang 2014 1-2 Kryptopartys im Kreis 3. Sonstiges Anfahrt BPT in Bremen Phillip bietet die Koordination von Mitfahrgelegenheiten an; einfach bei ihm melden

Protokoll des Piratentreffs Ahrensburg vom 21.10.2013

Ort: Zeitlos, Hamburger Straße 12 Moderation: Dustin Holzmann Protokoll: Phillip Treichel Teilnehmer: 6   Tagesordnung 1. BTW-Rückblick Wir haben im Schnitt unsere Stammwähler geholt Negative Personenerscheinung liegen schwer Gesichterloser Wahlkampf wird kritisch gesehen. Wir sollten überlegen, ob wir da den Wünschen nach Gesichtern folgen. Unser Image sollte verbessert werden. Ausreichend Wissen sollte bei allen Voll- und Teilzeitaktiven vorhanden. Wordings und Argueliner sollten allen zur Verfügung stehen. 2. Infostände Material wird gebraucht-> Anfrage Cord – VC + Flyer im  November Aktionen: Handysammeln – Sammeln für Charity 3. Vorbereitung Kryptoparty In Planung in Ahrensburg, Reinfeld. Martin bot an Räumlichkeiten bei sich für eine weitere Veranstaltung zu sorgen. Hilfe kann bei OLG angefragt werden.

Protokoll des Piratentreffs Reinbek vom 09.10.2013

Ort: Eiscafe Rodon, Am Rosenplatz 5 Moderation: Phillip Treichel Protokoll: Phillip Treichel Teilnehmer: 3 Personen   Tagesordnung 1. Stammtisch-Visitenkarten Die bevorzugten Motive für künftige VC’en fielen wie folgt aus: Phillip: Stammtisch einzeln Thomas: Stammtisch einzeln Christoph: Stammtisch einzeln Abwesende werden gesondert befragt. 2. Nachbetrachtung BTW 2013 Mehr Manpower Wordings teilweise nötig interne Schulungen unbedingt notwendig Infostandkit aufstocken Programme wie das in HH verwendete Redmine für WK verwendbar? 3. Aussicht über Anfahrt zum Bundesparteitag nach Bremen und LPT in NMS Fahrgemeinschaft oder Bahn 4. Was machen wir bis zur Europawahl Eine Infoveranstaltung pro Quartal Freifunk im November Sammeln für das Weihnachtshilfswerk im Dezember Datenschutz einhalbes Jahr nach Snowden im Februar BGE im April Bürgerstunde als 2. Monatstermin 5. Fach- Interessensbereiche im Piratentreff Reinbek Thomas: Urheberrecht, Medienabhängikeit, Sommerzeit abschaffen. Soziapolitik, Tranzparenz, Kommunalwesen, Energiewende. Christoph: IT und Datenschutz, Europa, BGE 6. Sonstiges Für ein Interessententreffen geht eine Mail an derzeit interessierte rum.

Protokoll des Piratentreffs Reinbek vom 11.09.2013

Ort: Eiscafe Rodon, Am Rosenplatz 5 Moderation: Phillip Treichel Protokoll: Phillip Treichel Teilnehmer: 5 Personen   Tagesordnung 1. Zurückliegende Aktivitäten BTW WK 10 – Plakatierung Abgeschlossen, Kontrolle ergab hohe Verluste Infostände sind in Geesthacht und Ahrensburg gut angenommen 2. Verwaltung Spendenspartruhe ist da und steht zur Fütterung frei Die 400 Modellierballons sind geliefert und können genutzt werden. Heiko hebt den nutzen von Infoständen und giveaways hervor. Die Plakate schwinden und schwinden, grottenschlechte Qualität Stormarn Nord braucht Hilfe, Phillip hilft, Kontakte nach HH? Cord hat Plakate und Flyer 3. Geplante Aktivitäten Neumünster Tour – Keine Kapazitäten zum Plakatieren 4. Infostände wann, wo, wie, wofür? Heiko am 21.09 5. Sonstiges Wahlparty wurde nachgedoodelt Interne Inforunden werden nach der Wahl geplant

Protokoll des Piratentreffs Reinbek vom 21.08.2013

Ort: Eiscafe Rodon, Am Rosenplatz 5 Moderation: Phillip Treichel Protokoll: Phillip Treichel Teilnehmer: 5 Personen   Tagesordnung 1. Verwaltung Klärung von Finanzen für lokale Piratengruppen 2. Berichte Stand der Plakatierung in WK 10: Die Plakatieung orientiert sich an den LTW-Kreisen. Für Stormarn ändert sich folgendes: Mitte bekommt Tangstedt, Süd bekommt Trittau 3. Geplante Aktivitäten BTW WK 10 – Plakatierung BTW WK 10 – Infostände wann, wo, wie, wofür? 31.8. Wentorf- Fracking und Überwachungm mit den Lauenburgern 4. Wo soll’s mit dem PiT hin gehen? Der PiT dient als Keimzelle der Piraten in Reinbek und Umgebung Netzwerke zu Piraten in angrenzenden Gliederungen/Orte werden als fruchtbar angesehen Bis zum erlangen von Mandaten dient der PiT als außerparlamentarische Opposition mit eigenem Profil, Tätigkeitsfeld und Programm Der PiT ist das lokale Aushängeschild und Infoportal der Piratenartei Deutschland und des Landesverbandes Schleswig-Holstein und jeder Pirat ist aufgerufen mitzuwirken

Protokoll des Piratentreffs Reinbek vom 17.07.2013

Ort: Eiscafe Rodon, Am Rosenplatz 5 Moderation: Phillip Treichel Protokoll: Phillip Treichel Teilnehmer: 5 Personen   Tagesordnung 1. Zukunft der Piraten Reinbek und Wahlkampfauftakt zur Bundestagswahl Vorstellung des Direktkandidaten für den Wahlkreis 10, Herzogtum Launeburg – Stormarn-Süd, Karsten Kiehn Vorstellung der Themen der Piraten zur Bundestagswahl 2013 Beantwortung der Fragen der anwesenden Gäste 2. Überwachungsskandal Berichte von den Aktionen an den Flughäfen in Hamburg und Lübeck, bei denen Edward Snowden symbolisch in Deutschland begrüßt und auf den aktuellen Skandal hingewiesen wurde Darstellung der langjährigen Forderungen der Piraten im Bereich Privatssphäre, Datenschutz und Bürgerrechte

Protokoll des Piratentreffs Stormarn vom 27.06.2013

Ort: Café Zeitlos in Ahrensburg, Hamburger Str. 12 Leitung: Dustin Protokoll: Arne   Tagesordnung 1. Nachbesprechung des Landesparteitages 2013.2 Auf dem letzten Landesparteitag wurde ein neuer Vorstand gewählt und das Amt des Jugendvertreters in unsere Satzung aufgenommen. Außerdem wurde die Umstellung der Diskursliste auf ein Forum beschlossen. 2. Planung des Bundestagswahlkampfs Die Kandidaten haben ein Grundkonzept für den Wahlkampf entwickelt. Mindestens 6 Wochenenden vor der Wahl sollen regelmäßige Infostände stattfinden. Themen für den Wahlkampf in unserer Region Sommer der Freiheit Fracking Mögliche Orte für Infostände Stormarn Ahrensburg Reinbek Trittau Herzogtum Lauenburg Geesthacht Schwarzenbek Lauenburg Mölln Ratzeburg 3. Piratentreffgründung in Storman Süd Der Piratentreff Reinbek soll wiederaufgenommen werden. Termin ist Mittwoch der 17.7.2013, 20 Uhr im Eiscafe/Bistro Rodon, Am Rosenplatz 5 in 21465 Reinbek. Der Piratentreff Ahrensburg soll wiederaufgenommen werden. 4. Toolschulung Der Bedarf an Toolschulungen ist weiterhin vorhanden und soll möglichst zeitnah gedeckt werden.

Protokoll des Piratentreffs Stormarn vom 16.05.2013

Begrüßung Arne begrüßt die Anwesenden um 20:10 Uhr. Protokoll Arne führt das Protokoll. Tagesordnung Feste Fehmarnbeltquerung Bisher kaum Thema in Stormarn. Gemeinden an der Vogelfluglinie werden unter dem Lärm leiden und müssen die beschrankten Bahnübergänge umbauen. Für Stormarn, Ostholstein, Lübeck und Hamburg definitiv lokales Wahlkampfthema. Fracking Keine Bürgerinitiativen in Stormarn vorhanden, nur in Hamburg-Bergedorf und in Hohenhorn (Kreis Hzgt. Lauenburg). Für Stormarn, Herzogtum-Lauenburg und Hamburg definitiv lokales Wahlkampfthema. Planung des Bundestagswahlkampfs Grundlegende Ideen zum Wahlkampf werden gesammelt und kurz durchgesprochen. Ein Pad zum Brainstorming für den Wahlkampf im Kreis Stormarn wird angelegt. Der Direktkandidat für den Wahlkreis Ostholstein – Stormarn-Nord wird nach der Kommunalwahl gewählt.

Protokoll des Piratentreffs Stormarn vom 15.04.2013

Begrüßung Arne begrüßt die Anwesenden um 20:10 Uhr. Protokoll Arne führt das Protokoll. Tagesordnung Fracking Arne berichtet über die letzten Initativen der Piratenfraktion und den anstehenden Antrag der Landesregierung im Bundesrat, der ein Verbot von Fracking bewirken soll. Über die Resolution diverser Gemeinden und Kreistage wird gesprochen,um eine notwendige Reform des veralteten Bergrechts, damit solche Beschlüsse auch wirklich Wirkung zeigen und nicht nur symbolisch sind. Eine parteiübergreifende Informationsveranstaltung zu dem Thema Fracking soll geplant werden, damit das Thema endlich voll und ganz in der Öffentlichkeit ankommt.