Jahresrückblick 2015

Die letzten Stunden des Jahres 2015 stehen an und wir möchten die Gelegenheit nutzen um auf das vergangene Jahr zurückzublicken.

An dieser Stelle möchten wir ganz persönlich allen Mitgliedern hier in Stormarn dafür danken, dass sie uns auch nach all den schweren Zeiten der letzten Jahre treu geblieben sind und weiter an das Projekt Piratenpartei glauben. Das ist zeitweise sicher nicht leicht gewesen, aber es hat sich ausgezahlt. Durch eure Beteiligung haben wir die Zeiten von Zerstrittenheit und chaotischem Auftreten weitestgehend hinter uns gelassen und können nun wieder neues Vertrauen bei den Wählern gewinnen. Wir hoffen euch auch in 2016 an unserer Seite zu wissen, denn nur gemeinsam können wir Datenschutz, direkte Demokratie und Bürgerrechte verteidigen und sogar ausbauen.

Für das folgende Jahr stehen uns viele Aufgaben bevor. Der Flüchtlingsstrom nach Europa wird sich fortsetzen, die bereits angekommenen Flüchtlinge wollen in unsere Gesellschaft integriert werden und wir brauchen für all diese Menschen mehr als nur Verpflegung ud ein Dach über dem Kopf. Dazu kommen weitere Themen wie die Digitalisierung, Infrastruktur und auch die anstehende Landratswohl hier im Kreis. Diese Themen brauchen kluge Ideen von einer Partei, welche um die Vorteile der Informationstechnologie weiß und auch darüber hinaus neue und frische Ideen in den politischen Diskurs einbringen kann.

Im Folgenden noch eine Sammlung der Highlights dieses Piratenjahres in Stormarn nach Monaten geordnet:

Januar:

Solidarität mit Flüchtlingen

Februar:

Rettet die Versammlungsfreiheit

April:

PIRATEN rufen zur Beteiligung am Wahlforum auf

Willkommens- statt Misstrauenskultur!

Mai:

Gefahrengebiete abschaffen!

Juli:

PIRATEN im Süden Schleswig-Holsteins bündeln Kräfte