Piraten nominieren ihre Landtagskandidaten

Pressemitteilung der Piratenpartei im Kreis Steinburg

Piraten nominieren ihre Landtagskandidaten

Die Piraten haben auf ihrem Landesparteitag am vergangenen Wochenende in Kiel Dr. Tom-Michael Voigt für den Wahlkreis Steinburg-Ost und Alexander Milosavljević für den Wahlkreis Steinburg-West nominiert. Bei den Abstimmungen wurde Alexander Milosavljević mit 96.3 Prozent der Stimmen und Dr. Tom-Michael Voigt mit 90.7 Prozent der Stimmen gewählt.

Dazu der Pressesprecher der Piraten im Kreis Steinburg Dr. Siegfried Hansen: „Mit Dr. Tom-Michael Voigt und Alexander Milosavljević ist es den Steinburger Piraten gelungen, zwei mehr als respektable Kandidaten für die Landtagswahl im Mai 2017 zu gewinnen. Der Itzehoer Dr. Voigt konnte als bürgerliches Mitglied im Steinburger Wirtschafts- und Umweltausschuss bereits mehrfach seine fachliche Kompetenz nachweisen und sein Engagement in Bezug auf Pendlerparkplätze in der Region gilt als wegweisend. Mit Alexander Milosavljević stellt sich ein erfolgreicher Unternehmer aus Kollmar für die Piraten zur Wahl und zeigt so anschaulich, dass die Piraten eine Partei für alle mündigen Bürgerinnen und Bürger ist.“

Dazu Dr. Tom-Michael Voigt: “Neben neuen Verkehrskonzepten und dem guten alten Rad sehe ich die Entwicklung des öffentlichen Nahverkehrs für die Zukunft der Mobilität in der Region als sehr wichtig an. Ich setze mich somit mit Nachdruck für den Beitritt des Kreises Steinburg zum Hamburger Verkehrsverbund HVV ein. Dieses ist ein wichtiger, erster Schritt für eine wirklich leistungsfähige Nahverkehrsanbindung an Hamburg. Das Land sollte jetzt seinen Widerstand aufgeben. Die 1.85 Millionen Euro pro Jahr sind sozial und bürgernah ausgegebenes Geld, helfen der Umwelt und der Wirtschaft. Aber auch der zügige Weiterbau der A20 muss jetzt endlich „Fahrt“ aufnehmen. Mittel aus Berlin stehen bereit aber die notwendigen Planungen stocken. Damit muss Schluss sein. Touristen kommen gerne an die Westküste, aber sie müssen auch herkommen können. Kein weiteres Hinauszögern und Verschleppen bitte. Weder für den HVV noch für die A20.“

Alexander Milosavljević ergänzt: „Zusätzlich zu den nötigen Verkehrsinfrastrukturmaßnamen liegt mir besonders die Entwicklung des Kreises Steinburg als Tourismusstandort am Herzen. Wir wohnen dort, wo andere Urlaub machen. Das ist ein Pfund, mit dem wir in der Zukunft weit mehr als bisher punkten sollten. Parallel dazu gilt es den Kreis Steinburg als Standort für Hochtechnologie und erneuerbare Energien zu positionieren. Wichtig dabei aber in Bezug auf die Windkraft ist es, die Menschen mitzunehmen. Dort, wo die Bürgerinnen und Bürger keine Windkraftanlagen wünschen, sollten auch keine errichtet werden. Politik ist nur immer dann erfolgreich, wenn sie mit den Menschen und nicht gegen die Menschen gemacht wird.“

Abschließend Dr. Hansen: „Wir Piraten freuen uns auf den Landtagswahlkampf. Wir werden auf die Straße zu den Wählerinnen und Wählern gehen und sie davon überzeugen, dass wir als Bürgerrechtspartei die einzig wählbare professionelle Alternative für Schleswig-Holstein sind.“

Veröffentlicht wurde diese Pressemitteilung in der Norddeutschen Rundschau vom 19.10.2016 unter dem Titel „Piraten nominieren Landtagskandidaten“.