Infostand in Itzehoe

Wie schon bei den letzten Infoständen der Steinburger Piraten in Kellinghusen und Glückstadt, nutzen viele Bürgerinnen und Bürger des Kreises Steinburg die Möglichkeit, sich umfassend über das Europawahlprogramm der Piraten zu informieren. Im Mittelpunkt der Fragen an unseren Landtagsabgeordneten Dr. Patrick Breyer und die Wirtschaftsausschuss bzw. Umweltausschussmitglieder des Kreistags, Dr. Tom-Michael Voigt und Detmar Kleensang stand dabei das geplante Freihandelsabkommen TTIP zwischen Europa und den USA. Die Piratenvertreter informierten über die bisherigen Verhandlungen und die damit einhergehenden Probleme. Weitere Themen waren Fracking, Einfluss von Lobbyisten in Brüssel und die Rechte des europäischen Parlaments. Auch lokale Themen wie der anstehende Bürgerentscheid zum Fassadenerhalt des Kreishauses wurden angesprochen.

Mit der Europawahl am 25.5. können die Bürgerinnen und Bürger des Kreises Steinburg frischen Wind nach Europa bringen, indem sie ihr Kreuz gegen TTIP, gegen Fracking, gegen ausufernden Lobbyismus und für mehr Transparenz und Bürgerrechte setzen – bei den PIRATEN. Um es mit den Worten unseres Landtagsabgeordneten Wolfgang Dudda in Bezug zum TTIP zu sagen: „Wer PIRATEN wählt, wählt Volksvertreter, wer CDU oder SPD wählt, wählt Handelsvertreter.“

Weitere Informationen stellen die Steinburger Piraten zum Download bereit: