Daten besser schützen

Bild: CC-By Tobias M. Eckrich

Die Überwachungsgesamtrechnung – wie wir abgehört, verdatet und verkauft werden. unter diesem Motto fand am 05.09.2013 in der gut gefüllten Itzehoer Lauschbar ein Vortrag mit anschließender Diskussion mit der Politischen Geschäftsführerin der Piratenpartei Deutschland Katharina Nocun statt.

Nach den großen Überwachungsskandalen Prism, Tempora und XKeyscore standen die Themen Überwachung, Datenschutz und Netzpolitik in der Informationsgesellschaft im Mittelpunkt der Diskussion. Ganz nebenbei konnte sie auch einiges von Ihren Erfahrungen aus dem Verbraucherschutz und ihrem politischen Engagement in der Bürgerrechtsbewegung erzählen, so dass es ein weitgespannter und interessanter Vortrag war.
In der nachfolgenden Diskussion gesellte sich auch Dr. Patrick Breyer, MdL und Steinburger Direktkandidat für die Bundestagswahl, dazu, um auf die Fragen einzugehen. Es gab auch einige durchaus kritische und kontroverse Wortmeldungen, so dass sich eine interessante Diskussion ergab – die von der Mehrzahl der Anwesenden nach dem Ende der Veranstaltung noch in lockeren kleinen Gruppen im Gastraum und vor der Lauschbar weitergeführt wurde. Auch die Podiumsgäste Katharina Nocun und Dr. Patrick blieben deutlich länger als eigentlich geplant, um an den Gesprächen teil zu nehmen.
Es war auch deswegen eine sehr angenehme, informative und erfolgreiche Veranstaltung, die mit anderen Themen sicher noch einmal wiederholt wird.

Eine Ankündigung zu dieser Veranstaltung findet man in der Norddeutschen Rundschau vom 03.09.2013 unter dem Titel „Daten besser schützen“.