Seniorenbeiräte

Seniorenbeiräte: Jutta Kock, Rolf Ingwersen und Piratin Anne Burmeister

Eine Bereicherung der Gesellschaft

Im Mai trafen sich 120 Seniorenbeiräte zu ihrer jährlichen Mitgliederversammlung in Nortorf. Zwei der Vorstandmitglieder hatten ihren Rücktritt kundgetan, da die Arbeitsbelastung nicht mehr zu bewältigen war. Frau Kock, stellvertretende Vorsitzende erklärte dazu: „Die Arbeit verteilt sich auf wenige Schultern“, sie strich somit die Segel. Die Versammlung wählte neu und bestimmte Peter Schildwächter zum neuen Vorsitzenden. Die Piratenpartei war eingeladen und hatte Gelegenheit, mit Beiräten zu sprechen, Wünsche aufzunehmen und Piratenpositionen zu vermitteln.

Wie nah die Erwartungen der Seniorenbeiräte den Forderungen der Piratenpartei sind, zeigen deren Anträge:

  • Verbesserung des ÖPNV
  • Tausch des Führerscheins gegen Ticket für den öffentlichen Personennahverkehr,
  • Ausbau und Förderung von Hospizen,
  • Gründung einer Stiftung für Ehrenamt und bürgerliches Engagement,
  • Bau von bezahlbaren, barrierefreien Wohnungen,
  • Umzugshilfen für Senioren und
  • Whistle-Blower Schutz bei der Aufdeckung von Fehlverhalten in Krankenhäusern und Seniorenheimen

Gelobt wurde das Engagement der Piraten in sozialen Bereichen und der Einsatz für die Verbesserung des Personennahverkehrs.
Als Gastrednerin konnte die stellvertretende Vorsitzende des Landesverbandes, Anne Burmeister, in ihrem Grußwort den Dank der Piratenpartei an das Engagement der Seniorenbeiräte vortragen:
„Sehr geehrte Damen und Herren,
Bürgerbeteiligung  ist eines der Hauptthemen der Piratenpartei. Somit sind nAnni_alt01ach unserem  Verständnis Beiräte unverzichtbar und bereichern die Politik. Im Kreis Rendsburg-Eckernförde kann ich mich freuen, ich treffe Frau Kock oder ihren Vertreter in den Ausschusssitzungen.
Leider sind Beiräte nicht in allen Kommunen vertreten.
Durch diesen Missstand veranlasst, möchte ich auf das Bürgerbegehren in  Preetz aufmerksam machen. In dieser Stadt hat sich eine Initiative für  die Einsetzung von Beiräten gegründet. Ins Leben gerufen und  unterstützt  wird sie von den dortigen PIRATEN.  Ziel ist es, Beiräten in der Stadtvertretung in Preetz einzusetzen. Ich bitte Sie, dieses Bürgerbegehren zu unterstützen. Für Ihr bisheriges Engegement möchte ich im Namen der Piratenpartei meinen Dank und meine Hochachtung aussprechen.“


Weitere Informationen

Bürgerbegehren für Beiräte

Zukünftige Termine

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Neueste Kommentare