Alternatives Verkehrskonzept zur Entlastung des Großfleckens

Wir haben uns mit dem Verkehrsfluss in Neumünster befasst und sind zu dem Schluss gekommen, das man den Durchgangsverkehr auch ohne große Umbaumaßnahmen vom Großflecken fernhalten kann. Wie erfahren sie hier:

An der Kreuzung Rathaus wird die die Geradeausspur gesperrt, bleibt aber weiterhin für Busse und Taxen offen. Rechtsabbiegen von der Plöner Straße in Richtung Großflecken ist auch weiterhin möglich.

Der Verkehr aus Richtung Haart und Altonaer Straße wird dann rechts in Richtung der Parkplätze Rathaus, Cityparkhaus und Rudolf-Weißmannstraße geleitet. Zudem besteht die Möglichkeit aus Richtung Altonaer Straße auch den Waschpohl anzufahren.

Die Umbaumaßnahmen wären sehr gering, der Effekt für den Großflecken wäre derselbe wie bei den geplanten Alternativen. Reicht das erwiesenermaßen nicht aus, kann als zusätzliche Maßnahme das Gleiche aus Richtung Bahnhof denkbar sein. Hier wird die Durchfahrt des Kuhbergs in Richtung Großflecken gesperrt. Über die Kieler Straße und die Bismarckstraße wird der Verkehr in Richtung Christianstraße, Berliner Platz geleitet. Die Bismarckstraße wird hierzu zur Einbahnstraße So kann der Verkehr wieder auf den Ring bzw. in die Christianstraße. geleitet werden. Auch könnte man, da weniger schadstoffbelastend, die beiden Einbahnstraßen Esplanade und Joachimstraße richtungsgeändert nutzen. Hierdurch ist aber mit heftigem Widerstand seitens der Anlieger zu rechnen. Alternativ könnte sich langfristig der Alte Kirchhof anbieten, über den eine Einbahnstraße in Richtung Christianstraße geführt werden könnte. So würde es sich anbieten, dann über die Parkstraße, Marienstraße zur Brachenfelderstraße eine Innenstadtumgehung einzurichten. Alle Parkplätze der Stadt wären so an einer Perlenschnur aufgezogen. Der Busverkehr darf weiterhin geradeaus über den Kuhberg fahren.

Alle diese Maßnahmen sind stufenweise einzuführen und können so langfristig ohne Zeitdruck, je nach Lösungsweg, fast ohne Kosten umgesetzt, getestet und verändert werden.

Auf dieser Basis lassen sich weitere Alternativen wie ein Einbahnstraßenkonzept für die Innenstadt planen, ohne dass vorläufige Umbaumaßnahmen mit nicht vorhandenem Geld durchgeführt werden müssen.

Diese Alternative ist der geplanten Verkehrsführung ohne ein Einkaufszentrum am Gänsemarkt gleichzusetzen und wird ähnliche Probleme hervorrufen, nur kostete sie erheblich weniger.

Anzumerken ist das die Lösung durch die Bismarckstraße suboptimal ist, allerdings werden sich ortskundige Fahrer alternative Trassen suchen, wie zum Beispiel Über den Ring Christianstraße, oder zukünftig die Innenstadt als Durchfahrtstrecke  meiden und wie ursprünglich den geplant den Ring nutzen, sodass sich die Stadtplanung mit dem Ring entlastende Maßnahmen wie Stadtteilverbindungen und Ausbau befassen werden muss.

Die Folge dieses Konzeptes wird sein, dass weitere Maßnahmen zur Verkehrsentlastung der Innenstadt, einzig und allein wegen des Baues eines Einkaufszentrums zu treffen sind, vom Investor verantwortet und bezahlt werden müssen. Sollte dann später deren Konzept nicht aufgehen, deren Verkehrsplanungen nicht ausreichen oder aber Emissionswerte und Lärmschutz gesetzliche Höchstwerte übersteigen, so ist allein der Investor für die Folgekosten seiner Fehler haftbar zu machen. Wenn der Investor der Meinung ist, dass er unter solchen Umständen nicht bauen kann, so zeigt es, dass die bisherigen Vorbehalte gegen die Planung im Punkt Verkehrsanbindung bestätigt worden sind.


Weitere Informationen

Nebelhorn Piratenradio

Nächste Termine

Aug
12
Mi
19:00 NMS: PiratenTreff Neumünster
NMS: PiratenTreff Neumünster
Aug 12 um 19:00 – 21:00
Jeden 2ten Mittwoch, haben Sie als Bürger die Möglichkeit uns PIRATEN in Neumünster auf unserem öffentlichen Treffen im Dortmunder zu besuchen. Ob sie nun Fragen haben oder einfach nur neugierig sind, Sie sind uns herzlich willkommen.
Aug
26
Mi
19:00 NMS: PiratenTreff Neumünster
NMS: PiratenTreff Neumünster
Aug 26 um 19:00 – 21:00
Jeden 2ten Mittwoch, haben Sie als Bürger die Möglichkeit uns PIRATEN in Neumünster auf unserem öffentlichen Treffen im Dortmunder zu besuchen. Ob sie nun Fragen haben oder einfach nur neugierig sind, Sie sind uns herzlich willkommen.
Sep
9
Mi
19:00 NMS: PiratenTreff Neumünster
NMS: PiratenTreff Neumünster
Sep 9 um 19:00 – 21:00
Jeden 2ten Mittwoch, haben Sie als Bürger die Möglichkeit uns PIRATEN in Neumünster auf unserem öffentlichen Treffen im Dortmunder zu besuchen. Ob sie nun Fragen haben oder einfach nur neugierig sind, Sie sind uns herzlich willkommen.
Sep
23
Mi
19:00 NMS: PiratenTreff Neumünster
NMS: PiratenTreff Neumünster
Sep 23 um 19:00 – 21:00
Jeden 2ten Mittwoch, haben Sie als Bürger die Möglichkeit uns PIRATEN in Neumünster auf unserem öffentlichen Treffen im Dortmunder zu besuchen. Ob sie nun Fragen haben oder einfach nur neugierig sind, Sie sind uns herzlich willkommen.
Okt
7
Mi
19:00 NMS: PiratenTreff Neumünster
NMS: PiratenTreff Neumünster
Okt 7 um 19:00 – 21:00
Jeden 2ten Mittwoch, haben Sie als Bürger die Möglichkeit uns PIRATEN in Neumünster auf unserem öffentlichen Treffen im Dortmunder zu besuchen. Ob sie nun Fragen haben oder einfach nur neugierig sind, Sie sind uns herzlich willkommen.