10.07.2012 Protokoll des Stammtisch Geesthacht

Anwesende Personen: 8
Sitzungsbeginn 20.00h

  1. Begrüßung
  2. Vorstellungsrunde
  3. Website ( Entscheidung auf kommendem Kreisstammtisch )
  4. Kreisverbandsgründung – Anschließende Diskussion (Vertagung auf kommenden Kreisstammtisch )
  5. Sammlung kommunaler Themen (Björn, Liste siehe Mailingliste )
  6. 09. September – Infostand „Man könnte mal…“ in Geesthacht beim Hafenfest? „Wir stellen ein!“ Flyer für Anwerbung von kommunalen Fachleuten. Wenn möglich, soll ein Stand auf dem Hafenfest abgehalten werden. Dort wird primär Wert darauf gelegt, von den Bürgern Impressionen und Vorschläge zu lokalen Problemen zu sammeln, z.B. in Form eines großen Whiteboards, wo Bürger ihre Vorschläge abgeben können. Weiterhin sollen mit der Aktion „Wir stellen ein!“ Fachleute für politische Themen geworben werden, die bei den Stammtischen mitwirken, primär aber spezialisiert einzelne Themen ausarbeiten und zu Positionen zu bringen. Pressemitteilung nach Beschluss des Vorgehens rausgeben!
  7. Pad für T-Shirt – Sammelbestellung / Info an Mailingliste (Julian). Sobald ein Logo verabschiedet ist, soll eine Sammelbestellung von Shirts und Pullovern aufgegeben werden. Dazu richtet Julian ein Pad ein, wo jeder seine Größe und sein Wunschprodukt eintragen kann. Bestellzeitpunkt nach dem Kreisstammtisch, Geldsammlung beim Kreisstammtisch.
  8. Abgeordnete zur Fraktionssitzung einladen. Termin festlegen? Möglicherweise beim Hafenfest?
  9. Pad für Sammlung lokaler/kommunaler Themen aufmachen (Julian)
  10. Monatliche Zusammenfassungen der Kreisneuigkeiten anfertigen und der Presse übergeben? Wir posten lokale Neuigkeiten als Blog auf der neuen Website. Monatlich fasst der Pressepirat des Kreises diese Meldungen zusammen und informiert die lokale Presse.
  11. Projekt „Safe me Resettlement“ (Björn)
  12. Ende: 22.00h
  13. Termine: 24.07. 2000h Geesthacht „Dat Witte Hus“, 02.08. Schwarzenbek „Schröders Hotel“, Jörg reserviert

Schreibe einen Kommentar