Protokoll vom Kreisstammtisch in Bad Segeberg am 06.05.2013

4 Personen anwesend (Andreas, Markus, Ronald, Toni)

Der Regionalstammtisch beginnt um 19:30 Uhr.

TOP1 – Wahlkampf

  • Toni hat noch Material aus der LGST mitgebracht. Dieses wird von Markus auf die Stammtische Henstedt-Ulzburg und Norderstedt weiterverteilt. Die Autofenster-Aufkleber gehen wohl direkt an Frank Walle.
  • Die Segeberger Piraten haben bereits in einigen Orten Kaperbriefe in die Briefkästen verteilt.
  • Thomas und Toni haben sich von Jens Kramer per Video interviewen lassen. Wenn die Videos fertig sind, sollen diese auf dem Kreisportal verlinkt werden. (Anm. des Protokollanten: Die Videos sind mittlerweile online.)
  • Heute erfolgte ein Anruf vom Hamburger Abendblatt bei Thomas. Man teilte ihm mit, dass in Kürze ein Fragenkatalog an die Spitzenkandidaten verschickt wird.
  • Es gab eine Anfrage mit Wahlprüfsteinen von „Bioland“ an alle Kreise im Land. Durch die AG Landwirtschaft wurden die Fragen bereits allgemein beantwortet und den jeweiligen Kreisen zur Verfügung gestellt (siehe https://kreispiraten.piratenpad.de/bioland).
  • Henrik bekam eine Anfrage vom NDR. Dieser plant eine Reportage über die Kitas im Land (mit Konzentration auf den Kreis/Norderstedt). Dies wird über die Liste kommuniziert.

 

TOP2 – Sonstiges

  • Ronald regt an, dass Zugriffszahlen für unsere Portale veröffentlicht werden. So könne man ermitteln, welche (Unter-)Seiten gut besucht und welche Seiten ggf. optimierungsbedürftig sind. Markus fragt bei Michael an, ob solche Daten zur Verfügung stehen und ggf. in bestimmten Abständen veröffentlicht werden können.
  • Wahlparty am 26.05.2013: Alle sind herzlich eingeladen, sich ab 18:00 Uhr im Anno1771 in Bad Segeberg einzufinden um gemeinsam das Ende des Kreiswahlkampfes und die Wahl der Kreistagspiraten zu feiern. Die Wahlergebnisse werden online im Portal Bad Segeberg zur Verfügung gestellt und laufend aktualisiert.
  • Angesichts sinkender Teilnehmerzahlen wird der Kreisstammtisch zur Disposition gestellt. Die Anwesenden empfinden den Kreisstammtisch jedoch einstimmig als wichtige Möglichkeit der internen Vernetzung und Kommunikation. Insbesondere nach einem Wahlerfolg bei der Kreistagswahl könnten dann die Kreisstammtische als „Infoabende mit Kreistagsabgeordneten“ bzw. als „öffentliche Fraktionssitzungen“ beworben werden.
  • Bei allen finanziellen Kreisangelegenheiten (geplante Ausgaben, Belege/Quittungen, etc.) bitte ab sofort immer an Ronald Ebel (z.Zt. noch unter ronald.ebel@yahoo.de), unseren Finanzpiraten, wenden.
    • Für das geplante Frühschoppen in Henstedt-Ulzburg wird ein Betrag von bis zu 150 EUR genehmigt.
    • Es sollen ferner noch 600 Modellierluftballons Q260-orange (200 je Stammtisch) besorgt werden. Markus kümmert sich um die Bestellung.

Der offizielle Teil des Kreisstammtisches wird um 20:55 Uhr beendet.