Bericht von der Sitzung des Hauptausschusses am 14.03.2013

Fragen in der Einwohnerfragestunde der Hauptausschusssitzung am 14.03.2013 haben die Glückstädter Piraten diesmal ausnahmsweise nicht gestellt – mit Rücksicht auf die zu erwartende lange Sitzungsdauer. Behandelt wurde mit Schwerpunkt der Haushalt für das Jahr 2013. Die Ergebnisse sind schwierig zu beurteilen – das ganze Werk basiert auf Schätzzahlen. Und so stritten sich SPD, CDU und FDP wie die „Kesselflicker“, welche Schätzzahlen denn nach unten oder oben korrigiert werden könnten, um einen ausgeglicheneren Haushalt als angenommen zu Papier zu bringen. Wir meinen: Einer modernen Stadtvertretung, die seriös für die Glückstädter Bürgerinnen und Bürger arbeiten soll, unwürdig! Zu begrüßen ist lediglich die Weigerung von CDU und FDP, der von der Verwaltung vorgeschlagenen Erhöhung der Hebesätze die Gefolgschaft zu verwehren.