Piraten unterstützten den CSD in Kiel

Akzeptanz lernt Mensch für’s Leben

Unter diesem Motto fand der CSD 2013 in Kiel statt.

Homophobie ist heilbar.
Nicht nur Dithmarscher Piraten, auch Piraten aus Kiel, Plön, und Lübeck unterstützen den CSD in Kiel.
Dem Motto „Akzeptanz lernt Mensch fürs Leben“ war der CSD in Kiel dem Thema „Bildung und Aufklärung von klein auf“ gewidmet.

Der Anspruch, den die Piraten einfordern, auf ein freies, selbstbestimmtes Leben frei von Anfeindung und Diskriminierung, beinhaltet auch, seine Sexualität frei leben zu können. 
Lesbisch, schwul, bisexuell, transsexuell, heterosexuell, all diese Lebensformen und deren Lebensgemeinschaften müssen in unserer Gesellschaft akzeptiert werden, nicht nur toleriert, geduldet.

Die Gleichbehandlung gleichgeschlechtlicher Lebenspartnerschaften zu der heterosexuellen Ehe ist hier nur ein Schritt.

Aufklärung tut Not, schwul gilt auf Schulhöfen noch als Schimpfwort. Aufklärung an Schulen und auch Kindergärten nimmt da eine besondere Schlüsselfunktion ein um ein Umdenken zu erreichen. Kinder nicht seelisch leiden zu lassen. Kinder entwickeln sich auf mehreren Schienen, – körperlich, geistig und seelisch. Vor allem die seelische Entwicklung leidet, wenn Kinder ihre Sexualität entdecken, feststellen dass sie „anders“ sind, sich verbalen Anfeindungen ausgesetzt und ausgegrenzt fühlen. Mit dieser verbalen Gewalt wird der Grundstock für eine Diskriminierung großer Bevölkerungsschichten gelegt.

Sein Leben frei und selbstbestimmt zu leben bedeutet auch, seine Sexualität frei leben zu können. Das ist für Piraten ein Selbstverständnis, nicht nur Programm.


Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *