Piraten in Dithmarschen treten zur Kommunalwahl an

Piraten in Dithmarschen treten zur Kommunalwahl an

Die Dithmarscher Piraten habe mit der fristgerechten Einreichung der Wahlunterlagen den Startschuss zum Kommunalwahlkampf gegeben und werden frischen Wind in die bisherige Parteienlandschaft bringen. Die Piraten wollen Politik nicht nur für die Bürger, sondern auch mit den Bürgern machen und laden daher zu Gesprächen an unseren monatlichen Treffen in der Rosengasse in Heide ein. Bürgerbeteiligung und Stärkung der Bürgerrechte ist eines der zentralen Kernthemen der Piraten. Die Piraten suchen daher als Mitmachpartei aktiv das Gespräch mit der Bevölkerung.

Dazu Axel Sieck, Spitzenkandidat der Dithmarscher Piraten:
„Wir treten mit einer tollen Truppe in den Wahlkampf und sind uns sicher, das Kreishaus im Mai mit Fraktionsstärke zu ändern. Politsiche Prozesse und Entscheidungen werden wir offen legen, da die Bürger ein Recht haben über laufende, politische Prozesse informiert zu werden. Hinterzimmerpolitik und Geklüngel wird es mit uns nicht geben.
Den gläsernen Staat, statt den gläsernen Bürger ist unsere Devise, dafür kämpfen wir auch im Land und künftig auch im Bund. Es ist an der Zeit, die Recht der Bürger und deren Einbeziehung in die Politik als Selbtsverständnis zu etablieren. Mitspracherecht darf nicht nach einer Wahl enden.
Die soziale Umsetzung der Landes- und Bundesgesetze ist uns ein weiteres, besonderes Anliegen. Dafür werden wir uns mit aller Kraft einsetzen.“


Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *