Risiken von Fracking sind nicht kalkulierbar

Dithmarscher Piraten kündigen Widerstand an

Risiken von Fracking sind nicht kalkulierbar

Die Kandidaten für den Kreistag in Dithmarschen, der Piratenpartei, lehnen umstrittene Verfahren wie Fracking und CCS daher generell ab.

Der Spitzenkandidat für die Kreistagswahl, Axel Sieck, meint:

„Wir werden alle Möglichkeiten der Kommunalpolitik nutzen, um Fracking im Kreis Dithmarschen zu verhindern.

Sämtliche Gebiete, in denen Fracking beantragt wurde, müssen genannt werden. Die Nennung von Ostrohe zeigt, dass dieses Thema für Dithmarschen hochaktuell ist.“

 

Wir haben uns in dem am 26.01.2013 verabschiedetem Wahlprogramm klar gegen diese Verfahren ausgesprochen.


Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *