Bei der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern kam die Alternative für Deutschland auf über 21% der Stimmen. Dazu erklärt Wolfgang Dudda, Landesvorsitzender der Piratenpartei Schleswig-Holstein: "Es wird Zeit aufzuwachen. Die AfD hat auch bei der heutigen Wahl aus allen politischen Lagern Stimmen erhalten und ist damit klar als Protestpartei zu erkennen.Ein steigender Anteil der Menschen in Deutschland fühlt sich von den großen Parteien nicht mehr vertreten, und die Schuld dafür ist genau bei diesen Parteien zu suchen. Statt den Wählern nun einen Vorwurf zu ihrer Wahl zu machen, wollen wir un...
Weiterlesen


Die Piratenpartei Schleswig-Holstein steht einem Gottesbezug in der Landesverfassung weiterhin ablehnend gegenüber. Aufgabe des Staates ist es, den individuellen Glauben zu schützen. Dabei ist jedoch ebenso zu respektieren, dass es Menschen gibt, die den Gottesbegriff als ein Instrument der Herrschaft begreifen und eine Übernahme in die Verfassung daher ablehnen. Andreas Halle, stellvertretender Vorsitzender der Piratenpartei in Schleswig-Holstein begegnet einer Übernahme des Gottesbegriffes in...
Weiterlesen

Das Demokratieverständnis von Jean-Claude Juncker spricht Bände. So hatte der EU-Kommissionspräsident zuletzt deutlich gemacht, dass er das europäisch-kanadische Freihandelsabkommen Ceta ohne die Zustimmung der Parlamente der EU-Mitgliedstaaten in Kraft setzen will. Ceta sei schließlich ein "reines" EU-Abkommen, welches ausschließlich von EU-Institutionen akzeptiert werden müsse" [1].  Vor diesem Hintergrund ruft die Piratenpartei Schleswig-Holstein ihre Mitglieder sowie die Menschen in Schleswi...
Weiterlesen


Der „Friesenhof“ steht mit seinem Namen symbolhaft für eine völlig verfehlte und an den Interessen der Kinder und Jugendlichen vorbei gehenden Politik. In den Einrichtungen des „Friesenhofes“ kam es – wie wir heute wissen – zu schlimmen Menschenrechtsverletzungen.  Eine Anfrage der Fraktion "Die Linke" in Hamburg hatte die unhaltbaren Zustände ans Tageslicht gebracht. Ohne diese Anfrage wäre es den Kindern und Jugendlichen in den stationären Einrichtungen der Jugendhilfe genau so ergangen wie...
Weiterlesen

Nach einer aktuellen Umfrage käme die Piratenpartei in Schleswig-Holstein derzeit auf nur 1% der Wählerstimmen[1]. Die PIRATEN möchten die genauen Gründe dafür in Erfahrung bringen und werden dazu die Menschen in Schleswig-Holstein befragen. Sowohl online als auch persönlich in Straßenumfragen wird es darum gehen, welches Bild die Menschen aktuell von der Partei haben, wo es hakt und welche konkreten Erwartungen die Menschen an die PIRATEN stellen. Der Landesvorsitzende Wolfgang Dudda: "Mit Be...
Weiterlesen


„Plastiktütenfrei – Wir sind dabei“, so lautet der Slogan, mit dem der Kieler Handel seit heute aktiv für den Verzicht auf Plastiktüten wirbt. Die PIRATEN, die die politische Debatte zur Vermeidung vom Plastikmüll mit einem Antrag im Landtag 2014 angestoßen hatten, freuen sich darüber und hoffen, dass der Runde Tisch in Kiel fortgesetzt wird. Kathrin Jasper-Ahlers, politische Geschäftsführerin der Piratenpartei Schleswig-Holstein, freut sich über die Initiative, die die Ratsversammlung in Kiel ...
Weiterlesen

Die Schleswig-Holsteinischen Wolfsbetreuer und das Umweltministerium haben am 4. März über den Einsatz von Wildkameras zum Zwecke eines verbesserten Wolfsmonitorings informiert. Sie versprachen, dass die Privatsphäre von Spaziergängern durch Wolfsmonitoring möglichst nicht beeinträchtigt wird. Dazu sagt Andreas Halle, stellvertretender Vorsitzender der Piratenpartei Schleswig-Holstein: "Einige Piraten hatten befürchtet, dass Spaziergänger gewissermaßen als ungewollter 'Beifang' von Wolfskameras...
Weiterlesen


Die Forderung der CDU, zu gewährleisten, dass Schweinefleisch als Bekenntnis zur christlich-abendländischen Kultur anzubieten sei, ist genauso unmöglich wie der Vorschlag der Grünen einen Veggie-Day einzurichten. Solche Vorgaben sind wenig hilfreich und entmündigen die Menschen im wahrsten Sinne des Wortes. Wolfgang Dudda, Landesvorsitzender der Piratenpartei Schleswig-Holstein, erklärt dazu: "Die Menschen  entscheiden selbst, was sie zu Munde führen wollen und brauchen dafür keinerlei politisc...
Weiterlesen

Liebe PIRATEN! Mark Twain sagte einmal: „Das Gehirn ist ein Körperorgan, das im Augenblick der Geburt zu arbeiten beginnt und damit erst aufhört, wenn man aufsteht, um eine Rede zu halten.“.  Ich versuche trotzdem, euch ein paar Worte zur Bedeutung des Datenschutzes zu sagen. „Wir müssen aufpassen, dass der Datenschutz nicht die Oberhand über die wirtschaftliche Verarbeitung der Daten gewinnt.“ – so unsere Bundeskanzlerin Angela Merkel. Führende Politiker wie die Bundeskanzlerin und internat...
Weiterlesen