Am zweiten Tag des außerordentlichen Bundesparteitages (aBPT) wählten die Piraten am gestrigen Sonntag Carsten Sawosch zum stellvertretenden Vorsitzenden, Mark Huger und Michael Ebner zu den stellvertretenden Generalsekretären, Lothar Krauß zum stellvertretenden Schatzmeister und Bernd Schreiner zum stellvertretenden politischen Geschäftsführer. Damit besteht der neue Bundesvorstand aus einem neunköpfigen Team. Weiterlesen

Auf dem außerordentlichen Bundesparteitag in Halle an der Saale wählten die anwesenden Mitglieder der Piratenpartei an diesem Samstag den 45-jährigen Softwareentwickler Stefan Körner aus Neumarkt in der Oberpfalz zu ihrem neuen Vorsitzenden. Weiterlesen

Der #aBPT in Halle (Saale) findet Ende Juni statt. Damit Reisekosten kein Hinderungsgrund für eine Teilnahme sind, hat der LaVo beschlossen, einen Reisebus zu chartern, den stimmberechtigte Piraten aus Schleswig-Holstein, Hamburg und Niedersachsen kostenlos nutzen können. Weiterlesen

Im Jahr 2009 zog mit dem Schweden Christian Engström der erste Abgeordnete der PIRATEN in das Europäische Parlament ein. 2011 folgte ihm Amelia Andersdotter als zweite Abgeordnete ins Parlament. Heute, fünf Jahre später und kurz vor der nächsten Wahl, ziehen sie Bilanz. Weiterlesen

Am 1. Februar 2014 ist ›Internationaler Tag der Privatsphäre‹. Ein guter Anlass, sich daran zu erinnern, was das Wort ›Privatsphäre‹ eigentlich bedeutet – oder was es einmal bedeutet hat. Weiterlesen

Das deutsche Staatsbürgerschaftsrecht zwingt Kinder ausländischer Eltern, die zu­sätzlich zu einer ausländischen auch die deutsche Staatsbürgerschaft erworben ha­ben, sich ab dem 18. Geburtstag für eine Staatsangehörigkeit zu entscheiden. Weiterlesen

Bei der Demo „WIR haben es satt“, wird auch TAFTA thematisiert. Warum unterstützen wir Piraten den Protest? Über TAFTA – oder TTIP, wie es neuerdings genannt wird, weil der Name TAFTA offenbar schon zu viel negatives Image in der Öffentlichkeit aufgesammelt hat – haben wir wenig gesicherte Informationen, da die Verhandlungen hinter verschlossenen Türen geführt werden. Sehr wahrscheinlich ist aber, dass man auf viele Punkte, die man sich bei ACTA schon gewünscht hat, nicht verzichten wird. In de...
Weiterlesen


Vorratsdatenspeicherung und Geheimdienst-Spionage: PIRATEN-Chef Thorsten Wirth sagt großer Koalition den Kampf an Der neue Bundesvorsitzende der Piratenpartei Deutschland, Thorsten Wirth, fordert von der zukünftigen Regierung von CDU/CSU und SPD eine Kehrtwende bei Bürgerüberwachungsthemen wie Vorratsdatenspeicherung und Bestandsdatenauskunft. Konsequente politische Schritte seien nötig, um die Geheimdienste aller Länder in die Schranken zu weisen. Die Nachricht, dass die NSA fast fünf Milliard...
Weiterlesen

Die neue stellvertretende Vorsitzende der Piratenpartei Deutschland heißt Carolin Mahn-Gauseweg. Mit knapp 60 Prozent erhielt die 32-jährige Ingenieurin die meisten Stimmen. Damit ergänzt sie das Team um den am Abend neu gewählten Vorsitzenden Thorsten Wirth. »Ich habe mir zum Ziel gesetzt, unsere Außenwirkung zu verbessern und unsere inhaltliche Arbeit zu strukturieren. Außerdem strebe ich eine stärkere Fokussierung auf unsere Kernthemen an«, skizziert Mahn-Gauseweg die Akzente ihrer Amtszeit....
Weiterlesen