An Bord geblieben

Nachruf zum Tode von Malte Carsten Seidler

Wir trauert um unser langjähriges Mitglied Malte Carsten Seidler.

Malte ist Gründungsmitglied der ersten Kieler Piratenfraktion im Rathaus gewesen, war bürgerliches Mitglied im Sozialausschuss, Stellvertreter im Bauausschuss sowie Mitglied im Ortsbeirat Kiel Mitte. Sein kommunalpolitisches Engagement setzte er als einer der ganz Wenigen auch dann noch fort, als die Ratsfraktion durch den Überlauf zweier Ratsherren zum SSW aufgelöst worden war.

„Malte hat immer Rückgrat gezeigt. Er ist auch in schweren Zeiten aktiv und an Bord geblieben. Er war nicht um des schnellen Erfolges willen Pirat, sondern aus der Überzeugung heraus, dass unser politisches System gründlich überholt werden muss.“

Ratsherr Andreas Halle

Über die Piraten sagte Malte selbst: „Meiner Meinung nach sollte die Piratenpartei folgendes Ziel verfolgen: Eine freie Gesellschaft fordern und die Teilhabe und Teilnahme an ihr jedem zu ermöglichen. Von diesem Standpunkt aus sollten sich alle inhaltlichen Themen ableiten.

Das allerwichtigste ist jedoch, dass man inhaltlich diskutiert. Es kann nicht Sinn der Piratenpartei sein zu sagen ‚Das sind unsere Standpunkte, basta!‘. Die neuesten Entwicklungen (Stand Anfang 2011) zeigen, dass selbst so scheinbar klare Standpunkte wie Privatsphäre von mehreren Seiten beleuchtet und diskutiert werden können. Und genau das ist wichtig.“

Lieber Malte, mit gerade eben Anfang 40 bist Du viel zu früh von uns gegangen. Wir danken Dir dafür, dass Du mit uns gemeinsam für unsere politischen Ziele gestritten hast. Wir werden Deine Worte lebendig halten und immer wieder an Dich denken!

Deine Piraten

Malte auf dem Bundesparteitag 2014

Malte auf dem Bundesparteitag 2014

Maltes Blog ist aktuell noch online: https://megatrolium.wordpress.com/