Neujahrsgrüsse

Wir wünschen einen piratigen Rutsch ins neue Jahr!

Am 25. November sind wir, Joachim als Vorsitzender, Thomas als stellvertretender Vorsitzender, Mark als politischer Geschäftsführer und Andreas als Beisitzer zum neuen Vorstand gewählt worden. Katharina war ja bereits als Schatzmeisterin im vorigen Vorstand und kann somit diese besonders wichtige Position mit einiger Erfahrung fortführen.

Auch wenn nicht immer alles sofort nach außen sichtbar ist, waren wir in den vergangenen Wochen nicht untätig. Wir haben bereits einige Vorstandssitzungen abgehalten und uns auch zu einem persönlichen Treffen bei Mark getroffen. Zum einen muss ja das Tagesgeschäft weiterlaufen, andererseits auch der korrekte Übergang auf den neuen Vorstand geleistet werden. 

Als Digitalisierungspartei gehen wir mit gutem Beispiel voran und optimieren unsere Schleswig-Holsteinischen IT-Systeme.Wer am schnellsten informiert werden möchte, dem sei Mattermost (mattermost.piratenpartei.de) ans Herz gelegt. Dort gibt es ein Team des Landesverbandes.Auch die Bundespresse und das Social-Media-Team ist dort anzutreffen. Für die interne Projektarbeit verwenden wir Redmine. Wer mitmachen möchte kann sich gerne selber einen Zugang klicken ( https://redmine.piratenpartei-sh.de/account/register ).

Für das kommende Jahr steht im Mai die Europawahl an, bei der Patrick als Spitzenkandidat für uns ins Rennen geht. Wer noch keine Unterstützungsunterschrift geleistet hat, kann das gleich Anfang Januar erledigen.

In diesem Zusammenhang wollen wir auf die Veranstaltung am kommenden Sonnabend den 5. Januar hinweisen: Patrick Breyer trifft Katharina Nocun in der Landesgeschäftsstelle in Hamburg. Lippmannstraße 57, 22769 Hamburg. Los geht es um 18:00 Uhr. Es erwartet euch eine spannende Diskussion rund um den Datenschutz, die Freiheit im Netz und den Sozialen Medien und das Recht auf Anonymität.

Am 10. Januar ist dann die erste reguläre Vorstandsssitzung im neuen Jahr. Wie gewohnt um 19:30 Uhr öffentlich in Mumble. Schaut doch einfach mal vorbei!

Zusätzlich hat der Innen- und Rechtsausschuss des Schleswig-Holsteinischen Landtages, die Volksinitiative zum Schutz des Wassers für zulässig erklärt. Der Petitionsausschuss wird die Vertrauenspersonen, Dr. Patrick Breyer und Dr. Reinhold Knof am Dienstag, den 22. Januar 2019 um 10:30 Uhr im Landeshaus, Zimmer 122, Düsternbrooker Weg 70, 24105 Kiel anhören. Die Anhörung wird live im Internet per ParlaRadio übertragen. Interessiertes Publikum ist erwünscht.

Der Vorstand wünscht Euch allen einen guten Rutsch und ein erfolgreiches neues Jahr!

Joachim, Thomas, Katharina, Mark und Andreas