Landesparteitag – Einigung in Debatte um Dienstwagen

Foto: Bastian Grundmann

Der Vormittag des Landesparteitags der Piratenpartei in Neumünster stand im Zeichen der Debatte um die mögliche Bestellung eines Dienstwagens mit Fahrer durch den Vorsitzenden der Piratenfraktion Torge Schmidt. Nach leidenschaftlicher Debatte verständigten sich die Mitglieder mit großer Mehrheit auf folgende Lösung:

Bis auf Weiteres bleibt es dabei, dass der Vorsitzende der Piratenfraktion als einziger Fraktionsvorsitzender zugunsten des Landes keinen Wagen mit Fahrer in Anspruch nimmt.

Eine Arbeitsgruppe wird bis zum nächsten Parteitag die Erwartungen der Partei an die Abgeordneten der Piratenpartei hinsichtlich dieser Frage sowie der Zusammenarbeit zwischen Fraktion und Partei formulieren.