Europawahl-Initiative WÄHLEN GEHEN!

PIRATEN im Kreis Rendsburg-Eckernförde beteiligen sich an der Initiative: “ Wählen gehen“, die von dem Kreisverband der FDP initiieuropa_lotert wurde. Am Freitag trafen sich Vertreter der Kreisverbände und der Presse in Eckernförde zum Fototermin und Gespräch. Auch die SPD und die CDU des Kreises beteiligten sich an dem Aufruf.

 

 

Gemeinsamer Aufruf zur Europawahl der Initiative WÄHLEN GEHEN! im Kreis Rendsburg-­Eckernförde
„Am 25. Mai können die Bürgerinnen und Bürger unseres Kreises über die Zukunft Europas mitbestimmen.
Sie sind wie 400 Millionen Europäerinnen und Europäer aus den 28 EU‐Mitgliedstaaten aufgerufen, die Abgeordneten des Europäischen Parlaments zu wählen.
Am 25. Mai geht es darum, in welche Richtung sich die Europäische Union
entwickelt:
Finden wir gemeinsame Lösungen für die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen in der globalisierten Welt oder fallen wir zurück in nationale Egoismen, die zur Zerstörung des gemeinsamen Europas führen können.
Die Geschichte des 20. Jahrhunderts hat gezeigt:
Frieden, Wohlstand, soziale Sicherheit und kultureller Reichtum sind nur in einem geeinten und starken Europa gesichert. 100 Jahre nach dem Beginn des 1. Weltkriegs und 75 Jahre nach dem Beginn des 2. Weltkrieges
erinnern wir daran, dass die Europäische Union ein einzigartiges Friedensprojektist.
Diesen Frieden zu bewahren und die Europäische Union weiterzuentwickeln ist die vor uns liegende Aufgabe.
Das Europäische Parlament spielt dabei eine wichtige Rolle. Eine hohe Wahlbeteiligung stärkt das Europäische Parlament.
Wir wollen, dass die nationalistischen und populistischen Gegner Europas dort keine Stimme erhalten.
Deshalb ist unsere gemeinsame Bitte:
Gehen Sie am 25. Mai zur Wahl und wählen Sie eine demokratische Partei.“
CDU RD‐Eck, Dr. Johann Wadephul
SPD RD‐Eck, Sönke Rix
FDP RD‐ECK, Regine Schlegelberger‐Erfurth
PIRATEN RD-ECK, Lothar Lemke


Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *