Protokoll des Stammtisches Geesthacht 21.11.2013

 

1) Begrüßung der Gäste, Presse und Piraten

Piraten (Karsten, Christoph, Simon und Phillip) anwesend

2) Vorstellung (entfällt wenn keine Gäste/Presse anwesend)

3) zurückliegende Aktivitäten

Karsten berichtet von gestriger Veranstaltung zum Thema Fracking in Bad Segeberg.

Nachbesprechung LPT Neumünster:

  • Fazit überwiegend positiv.
  • Allgemeine Freude, dass unser Fracking-Positionspapier einstimmig angenommen wurde.

Christoph berichtet von der BTW-Nachbesprechung in Neumünster.

Reaktionen zurückhaltend. Die Frage, was nun daraus folgt, steht im Raum. -> Auswertung vom Vorsitzenden

4) Verwaltung

entfällt

5) Berichte

Phillip berichtet, in Wentorf wurde wohl diskutert, LQFB einzuführen. Ergebnis der Diskussion: Ablehnung. Phillip will weiter nachhaken.

ÖPNV in Wentorf verbesserungswürdig. ÖPNV nicht auf neue Anforderungen durch die Schulreform (Umstellung auf Ganztagesschulen oder/und Gemeinschaftsschulen) Phillip bleibt am Ball.

6) geplante Aktivitäten

Hamburg sucht noch helfende Hände für AVen und MVen.

Arne Wulf aus Stormarn bietet Toolschulungen an. Schwerpunkt u.a. WordPress.Fortgang wird zwecks mit machens kommuniziert.

2013 noch Infostand/stände?
Phillip schlägt Sammelaktion(en) für gute Zwecke vor (Weihnachtshilfswerk, etc.)

7) Sonstiges

Christoph unterstützt die Bestrebungen , freies WLAN einzurichten.

Das Ellas ist der erste Freifunk Hotspot in Geesthacht; weitere sollen folgen. Wer „willige“ Ladengeschäfte in der Fußgängerzone kennt bitte bei Christoph melden.