Piraten-Ratsfraktion: Respekt und Dank an Bürgermeister Todeskino

Die Kieler Ratsfraktion PIRATEN bedankt sich bei Bürgermeister Peter Todeskino für seine Vertretung der Oberbürgermeisterin. Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Marcel Schmidt erklärt dazu:

„Nun zum zweiten Mal hat Bürgermeister Peter Todeskino als Interimschef der Landeshauptstadt die Lücke ausgefüllt, die die beiden vorangegangenen Oberbürgermeister Torsten Albig und Susanne Gaschke (beide SPD) an der Spitze der Kieler Stadtverwaltung geschaffen hatten. Der Bürgermeister hatte die anspruchsvolle Aufgabe zu erfüllen, dort ein unplanmäßiges Vakuum auszufüllen und die fortwährende Handlungsfähigkeit der Landeshauptstadt zu gewährleisten.

Peter Todeskino hat erneut diese Herausforderungen in vielfältigen Themenbereichen mit dem ihm eigenen Engagement und viel Herzblut angenommen. Er hat die Interessen der Stadt vertreten, ohne dass er sich die Farbe des Parteibuchs, Entmutigungen oder manche Widerstände aus den eigenen Reihen anmerken ließ.

Für seinen großen Einsatz über das normale Maß eines Bürgermeisteramtes hinaus verdient Peter Todeskino Dank auch aus den Reihen seiner zeitweiligen Kritiker (zu denen gelegentlich auch die Ratsfraktion der Piraten gehörte). An seiner Leistung wird die Führungsstärke des nächsten direkt gewählten Oberbürgermeisters zu messen sein.“


Weitere Informationen

Zukünftige Termine

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Neueste Kommentare