Schnelles Internet für alle Glückstädter

Pressemitteilung der Fraktionen von SPD und Piraten

„Modernes Glasfasernetz für ein modernes Glückstadt – Schnelles Internet für alle“

SPD- und Piratenfraktion wollen den Breitbandausbau der Stadt Glückstadt zügig vorantreiben und bis Ende 2018 abgeschlossen wissen. Daher stellen Sie gemeinsam den Antrag, dass die Stadtwerke Glückstadt GmbH seitens der Stadt Glückstadt zum vollständigen Ausbau der Stadt mit Glasfaser bis zum jeweiligen Hausanschluss(Fiber to the home FTTH) aufgefordert wird.

Dazu der Fraktionsvorsitzende der SPD, Hartmut Sierck: „Schnelles Internet gehört für SPD und Piraten genauso zur Daseinsfürsorge wie die Bereitstellung von Wasser, Strom oder die Müllab-fuhr. Das Vorliegen von Breitbandnetzen bildet eine solide Basis unserer heutigen Informations-gesellschaft. Digitale Anwendungen haben den privaten und beruflichen Alltag durchdrungen. Eine leistungsfähige Kommunikationsinfrastruktur ist somit ein wesentlicher Standortfaktor für die Wirtschaft und für die Menschen der Stadt Glückstadt. Denn ein schneller Internetzugang ist eine Voraussetzung zur Sicherung und Neuansiedlung von Unternehmen und damit von Arbeitsplätzen; schnelles Internet ist aber auch ein Stück Lebensqualität.“

Der Fraktionsvorsitzende der Piraten, Dr. Siegfried Hansen ergänzt: „Bereits jetzt hinkt die Stadt Glückstadt im Vergleich zum Umland beim Breitbandausbau hinterher. Der Zweckverband Stein-burg wird voraussichtlich bis spätestens Ende 2018 die Gemeinden Blomesche Wildnis, Engelb-rechtsche Wildnis und Herzhorn vollständig mit Glasfaseranschluss versorgen können. Im Zuge der Daseinsfürsorge und der Erhaltung der Wettbewerbsfähigkeit sollte die Stadt Glückstadt da-her ebenso bis Ende 2018 flächendeckend Glasfaseranschlüsse anbieten können. Damit stärken wir den eigenen kommunalen Betrieb Stadtwerke Glückstadt GmbH und schaffen so Eigentum für die Stadt Glückstadt respektive für ihre Bürgerinnen und Bürger. Die gängige Forderung „Netze in Nutzerhand“ wird somit gelebte Realität.“

Mit dieser Breitbandinitiative sichern SPD und Piraten nachhaltig die gute Position der Stadt Glückstadt im Kreis Steinburg. Nächstes Ausbaugebiet wäre – ginge es nach den Vorstellungen von SPD und Piraten – Glückstadt Nord als ideale Ergänzung zum bereits dort laufenden Projekt „Soziale Stadt“. SPD und Piraten würden sich freuen, wenn auch die anderen drei in der Stadt-vertretung vertretenden Fraktionen diesem zielführenden zukunftssichernden Antrag zustimmen würden.

Veröffentlicht wurde diese Pressemitteilung in der Glückstädter Fortuna und Norddeutschen Rundschau vom 29.08.2016 unter dem Titel: „Glasfaser: Schnelles Internet für alle Glückstädter“.