Tag Rassismus

Strukturelle Defizite weiterhin vorhanden

Ein Jahr nach dem Skandal um frauen- und fremdenfeindliche Äußerungen von Polizeianwärtern in Eutin wirft die Polizeiführung die damals gezogenen Lehren wieder über Bord: In den Gemeinschaftsunterkünften der Anwärter, in denen es wiederholt zu Lärm und Alkoholexzessen gekommen war, gibt es nach 23 Uhr keinen Betreuungsbeamten vor Ort und keine Kontrollgänge mehr. Dies geht aus einer Dienstanweisung hervor, die der Piratenpartei vorliegt. Nur "bei absehbar höherem Betreuungsaufwand (Bergfeste, Begrüßungspartys, Abschlussfeste etc.)" könne eine Nachtpräsenz angeordnet werden. Ansonsten könne der...
Continue reading


Kein Ende in Sicht

Seit 2012 sind in 36 Fällen Dienstvergehen an Schleswig-Holsteins Polizeidirektion für Aus- und Fortbildung und die Bereitschaftspolizei geprüft worden, darunter mehrere Übergriffe auf weibliche Beamtinnen. Nachdem die PIRATEN 2016 schwere, ungeahndete Vorwürfe von Sexismus und Rassismus gegen Polizeianwärter aufgedeckt hatten, berichten die "Kieler Nachrichten" nun von weiteren aktuellen Vorfällen: In drei Verfahren würde zurzeit wegen "Vorwürfen rassistischen Handelns oder solcher Äußeru...
Continue reading

Die Piratenpartei Schleswig-Holstein ruft zur Teilnahme an dem Aktionstag „Bunt statt Braun“ am 1. Mai in Neumünster auf, um gemeinsam ein Zeichen gegen Rassismus und Nationalismus zu setzen. Continue reading