Die Landesliste zur Bundestagswahl steht

Heiko SchulzeOliver GrubeOliver Sippel

Die Mitglieder der Piratenpartei Schleswig-Holstein wählten am vergangenen Wochenende Dr. Heiko Schulze (links) mit 73% der Stimmen auf Platz eins ihrer Landesliste zur Bundestagswahl 2013. Die folgenden Plätze erreichten in weiteren Wahlgängen Oliver Grube (Mitte) mit 76% und Oliver Sippel (rechts) mit 72%.

Heiko Schulze kommt aus Kiel, ist 58 Jahre alt, lebensverpartnert und arbeitet als Fachreferent für städtebauliche Denkmalpflege. Außerdem ist er in zweiter Amtszeit Generalsekretär der Piratenpartei Schleswig-Holstein. Der 42-jährige Oliver Grube ist als Network & Security Manager tätig und lebt mit seiner Familie in Henstedt-Ulzburg. Der Sylter Oliver Sippel ist 34 Jahre alt, ledig, gelernter Radio- und Fernsehtechniker und arbeitet als DJ einer Bar in Westerland.

Die Plätze vier bis sieben belegen in dieser Reihenfolge: Birgitt Piepgras (Klein Offenseth-Sparrieshoop),  Marcel Louwers (Kiel), Anne Burmeister (Bünsdorf) und Malte Carsten Seidler (Kiel). Eine komplette Aufstellung, inklusive der im Anschluss gewählten Direktkandidaten, haben wir hier veröffentlicht.